Marktplatz für Spritzguss-Anbieter

Spritzguss-Service

3DEXPERIENCE Make Online Spritzguss-Service | Hunderte Materialien von Metall bis Kunststoff | Dutzende erfahrene Hersteller.

Payment icon

SICHERES BEZAHLEN

Per Zahlungskarte oder auf Rechnung

Visa iconmastercard iconAmerican express iconchina union iconwire transfer icon

security icon

SCHUTZ IHRES GEISTIGEN EIGENTUMS

Wir schützen Ihre Daten. Verwenden Sie Ihre eigene Vertraulichkeitsvereinbarung

record time icon

SOFORTANGEBOT

Erhalten Sie in wenigen Sekunden ein Angebot für 3D-Druck und CNC-Bearbeitungen.

Spritzgießservice mit 3DEXPERIENCE Make

3DEXPERIENCE Make ist eine On-Demand-Fertigungsplattform, die Konstrukteure und Ingenieure mit industriellen Spritzguss-Anbietern zusammenbringt. Spritzgießen wird heute für Klein- und Großserien eingesetzt, egal, um welche Branche und um welches Projekt es sich handelt.

In unserem Netzwerk von Spritzguss-Anbietern können Sie aus Hunderten Werkstoffen für Ihr Projekt wählen, wie Kunststoff (ABS PC, ABS, PA, PVC, PEI, HDPE, LDPE, PEEK, PA, PC, POM, PP, PS, TPE, TPU, etc.), Metall (Edelstahl, Aluminium, etc.) oder Verbundwerkstoff (glasfaserverstärktes PA, etc.). Dazu stehen Ihnen folgende Verfahren zur Auswahl: Spritzgießen, Gießen, Blasformen und Vakuumformen. 

Welche Spritzgussverfahren werden auf 3DEXPERIENCE Make angeboten?

Blasformverfahren Spritzguss-Service

Blasspritzen

Vakuumformverfahren Spritzguss-Service

Vakuumformen

Entdecken Sie, wie 3DEXPERIENCE Marktplätze Ihren Design-to-Manufacturing-Prozess verbessern

Sie befinden sich in guter Gesellschaft. Tausende von führenden Unternehmen aus allen Branchen nutzen unsere Lösungen.

Wie funktioniert ein Online-Spritzguss-Service?

Werkstoffe unserer Spritzguss-Anbieter

Metallfertigung

Metall

Edelstahl, Aluminium, ...

Verbundwerkstoffe Laserschneideservice

Verbundwerkstoff

Glasfaserverstärktes PA, ...

Kunststoffspritzguss

Kunststoff

ABS, ABS PC, HDPE, LDPE, PA, PC, PEEK, PEI, POM, PP, PS, PVC, TPE, TPU, ...

Hilfe-Funktionen für Sie

Check & Repair bzw. Geometry Check ist eine Funktion, die Ihnen geometrische Probleme Ihres Teils aufzeigen und helfen, diese live und online zu beheben.

check & repair geometry 3DEXPERIENCE Make

Check & Repair

Die Funktion Check & Repair bzw. Geometry Check hilft Ihnen, geometrische Probleme an Ihrem Bauteil zu erkennen und sie online und live zu beheben.

manufacturability check

Manufacturability Check

Diese Funktion steht nur für den 3D-Druck-Service zur Verfügung. Mit ihr können Sie prüfen, ob Ihr Bauteil mit den gegebenen Rohstoffen und Verfahren produzierbar ist.

Sofortangebotsrechner 3DEXPERIENCE Make

Automatisches Sofortangebot

Erhalten Sie durch unsere automatische Sofortangebotsfunktion mehrere Angebote innerhalb weniger Sekunden.

Was ist Spritzgießen?

Was versteht man unter Spritzgießen?

Spritzgießen ist ein Fertigungsverfahren, bei dem ein flüssiger oder verformbarer Rohstoff in ein festes Werkzeug, die Form oder Matritze eingespritzt wird. Der Hohlraum in der Form, die Kavität, besteht in der Regel aus Metall und nimmt den flüssigen Kunststoff-, Metall-, Keramik- oder Glaswerkstoff auf. In den meisten Fällen wird die Form mithilfe eines ersten Musters oder einer Vorlage des Endobjekts hergestellt. Sie soll dazu dienen, viele gleiche Kopien des Endprodukts zu reproduzieren. Der flüssige Werkstoff muss in der Form auskühlen und aushärten, um die endgültige Form anzunehmen. Spritzgussdienste nutzen meist ein Formtrennmittel oder Auswerferstifte, um das Formteil aus der Form zu lösen.

Spritzgegossene Objekte, sowohl einfacher als auch komplexer Art, umgeben uns im täglichen Leben. Spritzgussverfahren werden seit Jahrtausenden angewandt. Historiker haben Hinweise auf seine Nutzung gefunden, die bis in die Bronzezeit zurückgehen, als man Steine als Formen verwendete, um Speerspitzen anzufertigen.

Zu den modernen Spritzgussverfahren gehören das Kunststoff-Spritzgießen, der Flüssigsilikonspritzguss (LSR), das Overmolding und das Insert Molding. Mit dem Kunststoff-Spritzgießverfahren können maßgefertigte Prototypen und Fertigteile produziert werden. Da beim Standardverfahren keine in die Formen eingebauten Heiz- oder Kühlkreisläufe mehr verwendet werden, können die Former, auch Formentechniker genannt, Fülldruck, Optik und Gesamtbauteilqualität ganz genau überwachen.

  • Optisches Flüssigsilikon (LSR) ist ein hochflexibler Werkstoff, das heißt, sein plastischer Formzustand ist dauerhaft und kann im Gegensatz zu einem thermoplastischen Kunststoff nicht erneut geschmolzen werden. Für die CNC-Bearbeitung benötigen Sie ein speziell dafür vorgesehenes LSR-Formwerkzeug, um die verschiedenen Oberflächenbeschaffenheiten des fertigen LSR-Bauteils herzustellen.

  • Beim Overmolding kann man ein Bauteil aus mehreren Werkstoffen erstellen. Ist der Spritzguss der Trägerkomponente (Substrat) abgeschlossen, kann das Overmolding-Werkzeug in die Gießmaschine eingesetzt werden. Dann wird das Substrat von Hand in die Form eingesetzt und mit einem thermoplastischen Kunststoff oder Flüssigsilikonkautschuk überspritzt. Insert Molding funktioniert ähnlich wie Overmolding, allerdings wird dabei in der Regel ein vorgeformtes Metallsubstrat verwendet, das mit Kunststoff umhüllt wird.

Wie lassen sich die Kosten für den Spritzgießservice senken?

Das Spritzgießen und der Spritzgießservice haben weltweit an Popularität gewonnen. Weltweit wurde der Markt für spritzgegossene Kunststoffe im Jahr 2020 auf rund 265,1 Milliarden US-Dollar geschätzt. Es wird erwartet, dass die Kunststoffspritzgussindustrie von 2021 bis 2028 mit einer erstaunlichen Rate von 4,6 % pro Jahr wachsen wird. Der Marktpreis für spritzgegossene Produkte wird von vielen Faktoren bestimmt. Dieser Marktpreis wird bestimmt durch die Kosten für:

  • Rohmaterialien
  • Konstruktions-/Ausrüstungskosten
  • Arbeitskräfte 


Je nach Komplexität des Prozesses und des Endprodukts können diese Zahlen zu einem kostspieligen Kunststoff-Spritzgießverfahren führen. Lesen Sie weiter, um die Tipps von Dassault Systèmes zur Kostensenkung zu befolgen, ohne die Qualität des Endprodukts zu beeinträchtigen.

Tipp 1: Hinterschneidungen beseitigen

Der erste Tipp zur Senkung der Kosten beim Spritzgießen besteht darin, Hinterschneidungen in der Konstruktion zu vermeiden, wo immer dies möglich ist. Hinterschneidungen führen dazu, dass das Produkt in der Form hängen bleibt und nicht richtig ausgeworfen werden kann. Diese Verformungen können zu Produktverlusten in der gesamten Fertigungslinie führen. Diese komplexeren Konstruktionen führen zu teureren Konstruktionskosten und Gießverfahren. In der Welt des Spritzgießens bedeuten Komplexität und Schwierigkeit in der Regel auch höhere Kosten. Die beste Lösung ist die Beseitigung von Hinterschneidungen. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, wählen Sie eine der folgenden Lösungen, um Ihr Hinterschnittdesign spritzgießfreundlicher zu gestalten:

  1. Entwerfen Sie gleitende Verschlüsse, um Haken-und-Klammer-Mechanismen zu schaffen. Diese sind auch als Teleskopverschlüsse bekannt und werden üblicherweise verwendet, wenn zwei Formhälften miteinander verbunden werden.
  2. Ersetzen Sie Hinterschneidungen durch Bump-Offs anstelle einer seitlich wirkenden Nocke. Dazu muss ein Einsatz so bearbeitet werden, dass der Hinterschnitt angebracht werden kann, und der Bereich kann mit der Form verschraubt werden, wo eine Tasche den Einsatzabmessungen entspricht.
  3. Entwerfen Sie den Hinterschnitt um eine Trennlinie herum, um die Abstandshalter zu schneiden. Vielleicht kann die Trennlinie sogar im Zickzack verlaufen, um die Merkmale zu schneiden.

Tipp 2: Kernhohlraum

Kann das Produkt einen hohlen Kern haben? Wenn ja, sind die Herstellungskosten geringer, und der Versand ist leichter. Die optimale Methode zur Gestaltung eines Spritzgussteils zur Kostenreduzierung ist die Bearbeitung des Werkzeugs um die Hohlraumform herum, für einen hohlen Kern. Dies führt zu einem weniger komplexen Design, das einen einfacheren Materialfluss während des Spritzgießprozesses ermöglicht und somit die Kosten senkt.

Tipp 3: Kosmetik

Der Satz "Erst probieren, dann kaufen" gilt für viele Branchen, auch für das Spritzgießen. Die Fachleute von Dassault Systemes bieten eine kosmetische Mockup-Technologie an, mit der ein visuelles 3D-Produkt erstellt werden kann, bevor der vollständige Herstellungsprozess in Gang gesetzt wird. Diese Möglichkeit, ein Produkt zu bauen, bevor man mit der Massenproduktion fortfährt, kann zu großen finanziellen Einsparungen führen. 

Versuchen Sie, Ihr Design von einem visuellen Standpunkt aus zu vereinfachen. Achten Sie darauf, unnötige Designmerkmale zu reduzieren, die möglicherweise keinen strukturellen Wert darstellen. Eingravierte oder geprägte Merkmale, Oberflächen, Texturen und ähnliche Merkmale erhöhen die Werkzeugkosten, die Einrichtung und die Effizienz des Produktionsprozesses. Es ist immer ratsam, sich auf die Qualität und den Wert für Ihre Kunden zu konzentrieren und nicht auf ein auffälliges, differenzierendes Design. Als Faustregel kann man sagen, dass man sich zuerst auf die Qualität und nicht auf die Ästhetik konzentrieren sollte. Wenn es das Budget zulässt, können dann außergewöhnliche Designmerkmale hinzugefügt werden, um die Gesamtästhetik zu verbessern.

Tipp 4: Analyse der Formbarkeit/DFM

Design for Manufacturing (DFM) ist eine Analysetechnik, die sich für eine Vielzahl von Fertigungsverfahren auszahlen kann, darunter auch das Spritzgießen. DFM ermöglicht es den Mitarbeitern aus der Konstruktion und der Fertigungstechnik, zusammenzukommen und ein Teil aus beiden Perspektiven zu optimieren. Diese Abstimmung in der Konstruktionsphase ist entscheidend für ein Teil oder eine Baugruppe, das/die nicht nur herstellbar, sondern auch kostengünstig zu fertigen ist. Wenn Sie sich bei der Konstruktion eines Teils für das Spritzgießen mit den Experten für Spritzgießverfahren beraten, können Sie sicherstellen, dass Ihre Teile die einfachsten Herstellungsverfahren durchlaufen. Spritzgussexperten können auch Einblicke in die Materialauswahl, die Toleranzen und die Endbearbeitung geben.

Die Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse (FMEA) ist ein Werkzeug, das im DFM-Prozess häufig eingesetzt wird. Die FMEA ist insbesondere eine hervorragende Methode zur Risikobewertung, zur Identifizierung und Lösung von Problemen und zur Überprüfung der Herstellbarkeit. Im Rahmen der FMEA können potenzielle Fehlermöglichkeiten geprüft, dokumentiert und Korrekturmaßnahmen festgelegt werden, noch bevor ein Teil in den Fertigungsprozess gelangt.

Für einen eher softwarebasierten Analyseansatz greifen Ingenieure häufig auf Simulationssoftware zurück, um den Spritzgießprozess zum Leben zu erwecken und Feedback zu den wichtigsten Merkmalen des Gießprozesses zu erhalten. Als Teil der My3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes ermöglicht Ihnen die Rolle des Plastic Injection Engineer eine nahtlose Designoptimierung für jedes spritzgegossene Kunststoffteil. Sie starten mit SOLIDWORKS und verbinden sich einfach mit der 3DEXPERIENCE Plattform. Wählen Sie dann die Rolle Plastic Injection Engineer, um die Phasen Verzug, Füllen, Packen und Werkzeugkühlung des Spritzgießprozesses zu bewerten. Diese integrierte Funktion zur Analyse der Formbarkeit ermöglicht es Produktingenieuren, potenzielle Fehlermöglichkeiten wie Lufteinschlüsse, Einfallstellen, kurze Schüsse oder Bindenähte zu bewerten. Speisungskreisläufe und Kühlkreislaufdesigns können bewertet und optimiert werden. Eine Konstruktionsänderung kann in SOLIDWORKS schnell vorgenommen werden, und die Analyse kann dann auf rationale Weise erneut durchgeführt werden.

Tipp 5: On-Demand-Spritzgießservice zur Kostenreduzierung

Der Spritzgießservice auf Abruf kann die Kosten senken, indem er einfach den Abfall von Schüttgut oder Endprodukten reduziert. Die ursprüngliche Form ist bereits erstellt, nun muss nur noch die Menge des Endprodukts hergestellt werden, die für die Marktnachfrage erforderlich ist. Die Kosten des Spritzgießens können erheblich gesenkt werden, indem nur dann produziert wird, wenn der Bedarf besteht.  Indem man sicherstellt, dass für jedes spritzgegossene Produkt vor Beginn der Verarbeitung eine entsprechende Nachfrage besteht, kann man sicherstellen, dass möglichst wenig Abfall anfällt oder Produkte überproduziert werden. An dieser Stelle kommen die Arbeitskosten ins Spiel. Die Arbeitskosten, die für den Betrieb eines Fertigungsprozesses bei voller Produktion im Vergleich zur halben Produktion mit der gleichen Anzahl von Mitarbeitern erforderlich sind, können leicht verglichen werden.

Mit Dassault Systèmes 3DEXPERIENCE Make, dem Online-Spritzgießservice, sind Sie mühelos mit Dutzenden von erfahrenen Spritzgießern verbunden, die auf Knopfdruck On-Demand-Services anbieten. Wir sind stolz darauf, eine breite Palette von Teilprozessen anbieten zu können, darunter Gießen, Blasformen und Vakuumgießen. Darüber hinaus können Sie aus Materialien wie Metall, Verbundwerkstoffen und Kunststoffen wählen.

Tipp 6: Optimieren Sie Ihre Teilegröße

Je größer das Teil ist, desto mehr Schüttgut wird für die Herstellung eines spritzgegossenen Produkts benötigt. Dies wird deutlich, wenn man die Materialmenge für die Herstellung eines Objekts mit der Menge an Material vergleicht, das doppelt so groß ist. Das Ergebnis sind die doppelten Materialkosten für das Produkt, das doppelt so groß ist. Diese Technik zur Kostenreduzierung ist einfach: Suchen Sie nach Bereichen im Entwurf, in denen eine Größenreduzierung toleriert werden kann, und reduzieren Sie die Größe. Hinweis: Vergewissern Sie sich immer, dass Ihr Entwurf die strukturellen und qualitativen Anforderungen erfüllt, bevor Sie die Größe eines Merkmals reduzieren.

Entdecken Sie unsere anderen Fertigungsdienstleistungen

3D-Druck-Service 3DEXPERIENCE Make
Marktplatz für CNC-bearbeitungs
Marktplatz für Laserschneide-Dienste
Blechbearbeitungsservice
3DEXPERIENCE Make

Erhalten Sie sekundenschnell Angebote für Ihre Bauteile