Verbundwerkstofffertigung - Dassault Systèmes®

Verbundwerkstofffertigung

Design hochladen, Angebot für die Fertigung aus Verbundwerkstoff anfordern, Hersteller auswählen und die fertigen Teile erhalten!

Payment icon

SICHERES BEZAHLEN

Per Zahlungskarte oder auf Rechnung

Visa iconmastercard iconAmerican express iconchina union iconwire transfer icon

security icon

SCHUTZ IHRES GEISTIGEN EIGENTUMS

Wir schützen Ihre Daten. Verwenden Sie Ihre eigene Vertraulichkeitsvereinbarung

record time icon

SOFORTANGEBOT

Erhalten Sie in wenigen Sekunden ein Angebot für 3D-Druck und CNC-Bearbeitungen.

Verbundwerkstofffertigung mit 3DEXPERIENCE Make

Von der Sperrholzplatte bis zur Flugzeugtragfläche findet man Verbundwerkstoffe inzwischen überall in der modernen Gesellschaft, und immer häufiger ersetzen sie traditionelle Baumaterialien wie Holz und Metall.

Seit Jahrtausenden kombinieren die Menschen mehrere Materialien, um daraus etwas zu bauen, das stabiler, flexibler und besser ist als die einzelnen Bestandteile es wären.

Die Verbundwerkstofffertigung geht zurück bis auf die frühere Ziegelherstellung, als man Stroh mit nassem Ton oder Lehm mischte, um die Trockenzeit zu verkürzen und härtere Ziegel zu erhalten. Metallbewehrungsstäbe in Betonbauten erfüllen im Prinzip dieselbe Funktion. Beton, der nach Wasser weltweit am zweithäufigsten verwendete Werkstoff, ist selbst ein Verbundwerkstoff aus Kies und Zement.

Der Hauptgrund, aus dem man Verbundwerkstoffe herstellt, ist, die Festigkeit des Werkstoffs zu erhöhen, wie in den genannten Beispielen, aber es ist nicht der einzige Grund.. So kann ein Verbundwerkstoff beispielsweise preisgünstiger, leichter, wasserfest, hitzebeständig, steifer, elektrisch leitend oder eine Kombination daruas sein.  

Moderne Verbundwerkstoffe sind entwickelt worden, um ganz bestimmte Anforderungen zu erfüllen und sind in Branchen wie der Luftfahrt, Automobilindustrie, Rüstung, Marine, Medizintechnik und Sportausstattung inzwischen gang und gäbe.

Bekannte Beispiele sind Holzwerkstoffe, Kohlenstofffaser, Glasfaser, glasfaserverstärkte Kunststoffe und technische Keramik. Die Liste der Verbundwerkstoffe wächst stetig weiter, weil Forscher mit unterschiedlichen Materialkombinationen experimentieren und immer neue Varianten, Verfahren und Anwendungen entwickeln.     

Auf 3DEXPERIENCE Make bieten wir die Verbundwerkstofffertigung mit vielen verschiedenen Verfahren wie 3D-Druck, CNC-Bearbeitung service, Laserschneiden und Spritzgießen an. 3DEXPERIENCE Make ist eine On-Demand-Fertigungsplattform, die Konstrukteure und Ingenieure mit industriellen Anbietern zusammenbringt. Unsere Dienstleister sitzen vorwiegend in Nordamerika (Vereinigte Staaten und Kanada) sowie Europa (Vereinigtes Königreich, Frankreich, Niederlande, Deutschland, etc.). 

Dank unseres effektiven Algorithmus können Sie sekundenschnell Angebote von Dutzenden unserer Fertigungsdienstleister für Ihr Verbundwerkstoffprojekt erhalten.

3DEXPERIENCE Make

Unser Netzwerk an Verbundwerkstoffanbietern

Ein großes Netzwerk von industriellen Verbundwerkstoff-Fertigungsdienstleistern in ganz Europa und Nordamerika
>100
industrielle Verbundwerkstoff-Fertigungsdienstleister

Vereinigte Staaten

Kanada

Vereinigtes Königreich

Frankreich

Deutschland

Niederlande 

und viele mehr

MAP 3D Printing services Europe for 3DEXPERIENCE Make

Wie funktioniert ein Online-Fertigungsservice?

Verfügbare Verbundwerkstoffe unserer Anbieter

Verbundwerkstoffe für 3D-Druckverfahren

  • Glasfaserkunststoff
  • Aramidfaserkunststoff
  • Carbonfaserverstärkter ABS-Kunststoff
  • Gips
  • Glasfaserverstärktes PA
  • Aluminiumgefülltes PA
  • Carbonfaserverstärktes PA
  • Carbonfaserverstärkter Kunststoff
  • Holz-PLA
  • Kupfer-PLA
  • Kunststofffaser
  • Kunstglas

Verbundwerkstoffe für CNC-Bearbeitungsverfahren

  • Glasfaserverstärktes PC
  • Glasfaserverstärktes PA

Verbundwerkstoffe für Schneide-, Gieß- und Umformverfahren

  • Glasfaserverstärktes PA

Welche Fertigungsverfahren für Verbundwerkstoffe stehen auf 3DEXPERIENCE Make zur Auswahl?

3D-Druckverfahren

3D-Druck - Additive Fertigung

FDM, SLS, MJF, BJ, SLA...

Laserschneiden

Schneiden

Laserschneiden, Wasserschneiden, Klingenschneiden

CNC-Bearbeitung

CNC-Bearbeitung - Subtraktion

Fräsen, Drehen und Funkenerosion

Blechbearbeitung

Umformen

Blechbearbeitung, Extrusion, Umformen, Stanzen

Hilfe-Funktionen für Sie

Check & Repair bzw. Geometry Check ist eine Funktion, die Ihnen geometrische Probleme Ihres Teils aufzeigen und helfen, diese live und online zu beheben.

check & repair geometry 3DEXPERIENCE Make

Check & Repair

Die Funktion Check & Repair bzw. Geometry Check hilft Ihnen, geometrische Probleme an Ihrem Bauteil zu erkennen und sie online und live zu beheben.

manufacturability check

Manufacturability Check

Diese Funktion steht nur für den 3D-Druck-Service zur Verfügung. Mit ihr können Sie prüfen, ob Ihr Bauteil mit den gegebenen Rohstoffen und Verfahren produzierbar ist.

Sofortangebotsrechner 3DEXPERIENCE Make

Automatisches Sofortangebot

Erhalten Sie durch unsere automatische Sofortangebotsfunktion mehrere Angebote innerhalb weniger Sekunden.

Was ist ein Verbundwerkstoff?

Verbundwerkstoffe entstehen, wenn man zwei oder mehr Materialien miteinander verbindet, deren positive und negative Eigenschaften sich ergänzen. Ein Werkstoff ist das Bindemittel, die sogenannte Matrix, in die eine Verstärkungskomponente eingebettet wird, sodass ein Werkstoff entsteht, dessen Eigenschaften besser sind als die der einzelnen Bestandteile.    

Auch wenn es viele menschengemachte Verbundwerkstoffe gibt, findet man auch in der Natur zahlreiche von ihnen. Ein Beispiel ist Holz, das aus Cellulosefasern in einer Ligninmatrix besteht.

Meistens werden die Komponenten zur Herstellung eines Verbundwerkstoffs im nassen Zustand vermischt, die sich dann mit der Zeit absetzen oder aushärten. Dieser Prozess kann unterschiedlich lange dauern, von wenigen Stunden bis zu mehreren Wochen.

Matrix und Verstärker sind im Enderzeugnis klar erkennbar. Diese Eigenschaft unterscheidet Verbundwerkstoffe von chemischen Verbindungen, Lösungen und Gemischen.

Je nach Material und Volumen ändert sich das Synergieverhältnis der Komponenten, sodass Wissenschaftler einen Verbundwerkstoff genau konfigurieren können, um damit ein ganz bestimmtes Problem zu lösen.

Trotz der im Allgemeinen hohen Kosten kommen Faserverbundwerkstoffe wegen ihres sehr guten Festigkeits-Gewichtsverhältnisses immer öfter in Hochleistungsanwendungen zum Einsatz. Sie können den strengen Anforderungen und Ladedrücken in Fluggeräten, Schiffen und Ruderbooten, Fahrradrahmen und Monocoques von Rennwagen besser standhalten.

Zellen, Rumpf, Tragflächen und Seitenruder bestehen sowohl in der Boeing 787 Dreamliner als auch im Airbus A350 aus Verbundwerkstoffen.

In vielen Sportartikeln werden Holz und Metall inzwischen durch Verbundwerkstoffe ersetzt, zum Beispiel in Tennnisschlägern, Baseballschlägern, Golfschlägern, Hockeyschlägern, Ruderskulls, Angelruten sowie in allen Arten von Boards und Hilfsmitteln.  

Entdecken Sie unsere anderen Fertigungswerkstoffe

Metall CNC-Bearbeitungsservice

Metall

Aluminium, Nickel, Edelstahl, Titan, etc.

Kunststoff CNC-Bearbeitungsservice

Kunststoff

ABS, POM (Acetal/Delrin), PEEK, PTFE, HDPE, PEI, PC, PP, etc.

Wachsverarbeitung

Wachs

Trägerwachs, UV-härtendes Wachs, etc.

3DEXPERIENCE Make

Erhalten Sie sekundenschnell Angebote für Ihre Bauteile