ENOVIA 3DEXPERIENCE

Wichtige Produktverbesserungen

3DEXPERIENCE ENOVIA

3DEXPERIENCE ENOVIA ermöglicht es Ihnen, Ihren Erfolg mit einem breiten Portfolio an technischen und geschäftlichen Anwendungen für alle Benutzer im gesamten Unternehmen zu planen. Mit ENOVIA arbeiten Teams zusammen und entwickeln gemeinsam Innovationen, um Projekte mit einem flexiblen Plan, der kontinuierliche Optimierung, Fortschrittsüberwachung in Echtzeit und die Einhaltung von Branchenstandards und Vorschriften ermöglicht, erfolgreich in die Tat umzusetzen.

ENOVIA bietet Benutzern aus elf Branchen eine zentrale, sichere und aktuelle Datenquelle für die Produktdefinition, auf die sie überall, jederzeit und von jedem Gerät aus zugreifen können.

Für die Produktentwicklung beinhaltet ENOVIA umfassende und robuste Fähigkeiten in den Bereichen CAD- und Dokumentenmanagement (PDM), Produktlebenszyklus-Management (PLM), Änderungs- und Konfigurationsmanagement und -genehmigungen, Konstruktionsprüfungen, Schutz und Wiederverwendung geistigen Eigentums, Produktdefinitions- und Versionierungsmanagement (eBOM) sowie Qualität und Compliance. Von der Ideenfindung bis zur Bereitstellung fördern die Rollen und Apps von ENOVIA die digitale Kontinuität und gewährleisten, dass Produkte durch die Einbeziehung aller Akteure des Wertschöpfungsnetzwerks in den Entwicklungsprozess ganzheitlich definiert werden können.

Um getätigte Investitionen zu schützen, vernetzt ENOVIA dateibasierte CAD-Anwendungen mit der 3DEXPERIENCE Plattform, darunter CATIA V5, SOLIDWORKS sowie mCAD- und eCAD-Anwendungen von Drittanbietern. So können Benutzer von ihrer Konstruktionsumgebung aus auf ENOVIA Funktionen zugreifen und Konstruktionsdaten problemlos innerhalb des Wertschöpfungsnetzwerks teilen. Diese Konstruktionsdaten werden in webbasierten Apps zur Überprüfung und Aufnahme in die Produktdefinition nahtlos dargestellt.

ENOVIA verbindet darüber hinaus Ihr Geschäftsmodell mit der Pipeline der Produktentwicklung, um Marktchancen effektiv zu erkennen und innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Das Portfolio der Geschäftsanwendungen umfasst Produktportfoliomanagement, Qualitätsmanagement, Anforderungsmanagement sowie Projekt- und Teamplanungslösungen, mit denen Projektbeteiligte in Übereinstimmung mit Unternehmensstrategie und -standards ganz einfach ihren Beitrag zum gemeinsamen Plan leisten und Pläne in Echtzeit optimieren können.