Digitalisierung von Instandhaltungsvorgängen mit Augmented Reality

Die Instandhaltung von Geräten und Installationen kann eine echte Herausforderung darstellen, wenn es um komplexe Elemente geht, die Eingriffszeit begrenzt ist und die Kosten schnell steigen. Techniker müssen jedes Anlagenteil genau kennen und schnell arbeiten, um Ausfallzeiten zu minimieren. Mit DELMIA Augmented Experience können Techniker und Qualitätsmanager Probleme schneller diagnostizieren und lösen, Wartungskosten senken und die Kundenzufriedenheit mit zuverlässiger und präziser Augmented-Reality-Technologie steigern.

Die Instandhaltung komplexer Geräte kann langwierig und kostspielig sein, mit dem Risiko von Fehlern und mangelnder Rückverfolgbarkeit. Sie erfordert einen Produktstatus vor Beginn der Reparaturarbeiten, indem defekte Elemente ermittelt, genaue Anweisungen zur Demontage/Montage festgelegt oder die Geräte vor der Rücklieferung an den Kunden überprüft werden. DELMIA greift in jeden Schritt ein und hilft den Bedienern durch interaktive digitale Arbeitsanweisungen, die durch Augmented Reality unterstützt werden, um die Effizienz während des gesamten Instandhaltungsprozesses zu verbessern. Instandhaltungsarbeiten können komplex sein, mit schwer zu interpretierenden Dokumentationen und einem hohen Risiko, einen Fehler während der Reparatur zu übersehen oder zu machen. DELMIA Augmented Experience führt Bediener mithilfe interaktiver Schritt-für-Schritt-Anweisungen, die direkt auf dem Teil in AR angezeigt werden, durch die Instandhaltungsvorgänge.

DELMIA Augmented Experiences bei der Instandhaltung> Dassault Systèmes

AR bietet dem Instandhaltungspersonal eine präzise visuelle Anleitung, sodass es Komponenten, Verbindungen und fehlerhafte Teile genau identifizieren und lokalisieren kann. Dies minimiert Fehler und stellt sicher, dass Instandhaltungsaufgaben auf Anhieb richtig ausgeführt werden, wodurch sich die Notwendigkeit von Nachbesserungen oder zusätzlichen Reparaturen reduziert. Das Echtzeit-Feedback und die visuellen Hinweise der AR-Technologie verbessern die Genauigkeit und Präzision von Instandhaltungsarbeiten. Darüber hinaus kann AR als leistungsfähiges Schulungswerkzeug für Instandhaltungspersonal eingesetzt werden. AR-basierte Schulungen verbessern nachhaltiges Lernen, verkürzen die Schulungszeit und beschleunigen die Lernkurve für neue Techniker, wodurch eine qualifizierte Belegschaft gewährleistet wird.

Der Prozess der Wareneingangskontrolle zur Ermittlung von Mängeln und zukünftigen Reparaturen ist oft langwierig und manchmal unvollständig. Er erfordert umfassende Papierdokumentation und kann zu internen Kommunikationsschwierigkeiten mit Reparaturteams und unzufriedenen Kunden aufgrund unsachgemäßer Reparaturen und unerwarteter Kosten führen. Digitale Inspektionsanweisungen werden über Augmented Reality (AR) angezeigt, um alle Prüfpunkte zu erfassen und die sachgemäße und vollständige Ausführung der Aufgabe sicherzustellen. Die genaue Position der erkannten Fehler wird im 3D-Modell erfasst und es wird automatisch ein Prüfbericht erstellt. Das Ergebnis ist eine schnellere Inspektion und Berichterstellung, um Fehler schnell zu identifizieren, Daten zu erfassen, die Rückverfolgbarkeit zu verbessern und die Zufriedenheit des Endkunden sicherzustellen.

Demontage und Montage umfassen das Auseinandernehmen, den Austausch defekter Teile sowie den Wiederzusammenbau, um einen optimalen Gerätebetrieb sicherzustellen. Die Herausforderungen sind vielfältig und können sich erheblich auf die Lebensdauer, Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit von Geräten auswirken.  Die Bediener werden Schritt für Schritt durch digitale Arbeitsanweisungen geführt, die sie bei der Demontage, der Reparatur und der erneuten Montage unterstützen. Jeder Schritt wird über Augmented Reality auf einem Bildschirm oder direkt auf dem Gerät angezeigt. Dadurch erreichen Anwender eine bessere Qualität und Produktivität bei Instandhaltungsarbeiten.

Vor der Rücklieferung des Geräts an einen Kunden nach der Durchführung von Instandhaltungsarbeiten ist eine Endkontrolle erforderlich, um sicherzustellen, dass das Produkt die Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllt. Zur Anleitung der Bediener werden Inspektionsanweisungen auf Basis des 3D-Modells direkt in der Praxis überlagert. Augmented Reality überprüft die Konformität des Geräts und ermöglicht die Erkennung von Fertigungsfehlern (Positionierung, Fehlen/Vorhandensein von Elementen usw.). Dies spart Zeit, verbessert die Inspektionsqualität und gewährleistet die Gerätekonformität vor der Rücklieferung.

Häufig gestellte Fragen zu AR bei der Instandhaltung

Beginnen Sie Ihre Reise

Die Welt von Fertigung und Betrieb verändert sich. Erfahren Sie, wie Sie mit DELMIA einen Schritt voraus bleiben.

Mehr erfahren

DELMIA Augmented Experiences bei der Qualitätskontrolle > Dassault Systèmes
Qualitätskontrolle
Bessere Inspektions- und Qualitätskontrollprozesse mit Augmented Reality
DELMIA Augmented Experiences bei der Montage > Dassault Systèmes
Montage
Bessere Fertigungsprozesse mit der Augmented Reality Montageunterstützung

Erfahren Sie, was DELMIA für Sie tun kann

Lassen Sie sich von unseren Experten erklären, wie unsere Lösungen eine nahtlose Zusammenarbeit und nachhaltige Innovation in Unternehmen jeder Größe ermöglichen.

Erste Schritte

Wir bieten Kurse und Schulungen für Studierende, Hochschulen, Fachleute und Unternehmen an. Finden Sie die passende DELMIA Schulung. 

Hilfe anfordern

Hier finden Sie Informationen zu Software- und Hardware-Zertifizierungen, Software-Downloads, Anwenderdokumentation, Support-Kontakt und Serviceangeboten.