Virtual Twin Experiences

Digital-Twin-Technologie einen Schritt weiter gedacht

Was ist ein digitaler Zwilling?

Digitale Zwillinge stellen die Form physischer Objekte in 3D dar. Gartner definiert einen digitalen Zwilling als virtuelle Darstellung eines realen Objekts oder eines realen Systems, die in Form eines Softwareobjekts oder -modells vorliegt, das ein eindeutiges physisches Objekt, einen Prozess, eine Organisation, eine Person oder eine andere Abstraktion widerspiegelt.

Mit den Lösungen von Dassault Systèmes können diese Softwaremodelle zum Leben erwecken werden. Aber wir gehen mit den Virtual Twin Experiences noch weiter. 

Lernen Sie Ihren virtuellen Zwilling kennen – Dassault Systèmes

Was ist der Unterschied zwischen einem digitalen Zwilling und einer Virtual Twin Experience?

Im Gegensatz zu einem Prototyp in Form eines digitalen Zwillings, der sich auf ein bestimmtes Objekt konzentriert, können Sie mit Virtual Twin Experiences detailliert die gesamte Umgebung visualisieren, modellieren und simulieren. Sie ermöglichen nachhaltige Geschäftsinnovationen über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg.

Eine Virtual Twin Experience beginnt mit der Konstruktion eines 3D-Modells, das die Form, die Bemaßungen und die Eigenschaften eines physischen Produkts oder Systems darstellt. Simulationen werden mit diesem virtuellen Modell durchgeführt, um zu untersuchen, wie sich das Produkt verhält, wenn es montiert, betrieben oder einer Reihe von Ereignissen ausgesetzt wird.

Die Anzahl der Tests ist allein durch die Vorstellungskraft begrenzt. Tests helfen bei der Optimierung und Validierung von Konstruktions-, Material- und Produktionsprozessen. Und da all das virtuell erfolgt, wird Ihr gesamter Lebenszyklus nachhaltiger

Was ermöglicht eine Virtual Twin Experience?

Der kontinuierliche Informationszyklus zwischen der virtuellen und der realen Welt führt zu einem geschlossenen Kreislauf, der folgende Vorteile bietet:

Steigerung von Produktivität und Produktqualität

  • Beschleunigung kritischer Prozesse um bis zu 30 %
  • Durchführung unbegrenzter Tests, um Produktfehler zu reduzieren

Verbesserung der Unternehmensresilienz

  • Besseres Verständnis der Risikoexposition durch unbegrenzte Planungsszenarien
  • Weitere Optionen ausloten und verstärkte Zusammenarbeit

Förderung von nachhaltiger Innovationen

  • In-silico-Entwicklung reduziert Abfall und Energieverbrauch
  • Kontinuierliche Rückführung von Nutzungsdaten in den Konstruktionsprozess, ohne dass physische Tests und Prototypen erforderlich sind

Lösungen von Dassault Systèmes für die Zusammenführung virtueller und realer Welten

Die von Dassault Systèmes bereitgestellten Technologien für virtuelle Zwillinge ermöglichen es Unternehmen, Verbrauchern, Patienten und Bürgern, die größten Nachhaltigkeitsherausforderungen zu meistern und Innovationen voranzutreiben durch:

  • Entwicklung innovativer, visionärer Modelle und Objekte
  • Beschleunigung der teamübergreifenden Zusammenarbeit und Steuerung der Produkterstellung von der frühen Planung bis zur endgültigen Freigabe, einschließlich aller Meilensteine der Entwicklung.
  • Verwendung von Simulationen anhand digitaler Zwillinge im Konstruktionsprozess zur Bewertung von Leistung, Zuverlässigkeit und Sicherheit

Während das physische Produkt Schritt für Schritt seinen Lebenszyklus durchläuft, tut dies auch der virtuelle Zwilling. Es werden neue Datenquellen hinzugefügt, z. B. Betriebsdaten von Sensoren, Leistungsmessungen und Wartungsaufzeichnungen. In Kombination mit den ursprünglichen Anforderungen, Konstruktionsentscheidungen und Simulationsergebnissen hat der virtuelle Zwilling seinen eigenen Lebenszyklus: als Zwilling des hergestellten Produkts und des verwendeten Produkts.

Der virtuelle Zwilling ist sowohl die digitale Nachbildung des Produkts selbst als auch seiner Vergangenheit und Weiterentwicklung.

Wofür werden Virtual Twin Experiences verwendet?

Virtual Twin Experiences dienen dazu, die Nachhaltigkeit von Produkten in fertigenden Industrien zu verbessern, den Life Sciences Sektor und das Gesundheitswesen zu transformieren und die bauliche Umgebung von Städten zu optimieren.

Virtuelle Zwillinge für die Fertigung Dassault Systèmes
Virtuelle Zwillinge für die Fertigung Dassault Systèmes

Nachhaltigere Produkte

Die fertigende Industrie beschleunigt nachhaltige Innovationsinitiativen, angefangen bei der Definition der Zukunft der Mobilität bis hin zur Entwicklung von Verpackungen, die weniger Plastik enthalten.

Durch die Verbesserung der im Alltag verwendeten Produkte – und der Anlagen, mit denen diese Güter produziert werden – entsteht ein erheblicher Bedarf an datengesteuerten und modellbasierten Lösungen, mit denen die Auswirkungen vor der Produktion simuliert und bewertet werden können.

Ein virtueller Zwilling ermöglicht genau das: Er schafft ein digitales Modell eines Produkts, das auf einem Computer beliebig oft getestet werden kann und das Daten von einem bereitgestellten Produkt zurückerhält, um einen fortlaufenden Verbesserungszyklus zu erschaffen.

Digitale Transformation und das Gesundheitswesen – Dassault Systèmes ®
Digitale Transformation und das Gesundheitswesen – Dassault Systèmes ®

Eine Renaissance in der klinischen Versorgung

Die Kombination aus virtuellen Technologien, Analysen und künstlicher Intelligenz schafft die Voraussetzungen dafür, die Behandlung des menschlichen Körpers zu revolutionieren.

Sie stellt sicher, dass Forscher einen visuellen Ansatz zur Untersuchung des nicht Sichtbaren, wie z. B. der molekularen Struktur eines Virus, haben. Sie führt zu Innovationen in klinischen Studien und zu neuen Ansätzen, um positive, vorhersagbare Ergebnisse für Patienten zu erzielen.

Ein besseres Verständnis der Komplexität des menschlichen Körpers – von der DNA bis hin zu Geweben, Organen und zum Organismus als Ganzes – ist die Basis für ein patientenorientiertes Gesundheitsmodell. Virtuelle Zwillinge können auch genutzt werden, um bessere medizinische Geräte zu entwickeln, zu testen und herzustellen, um Ärzte bei der Vorbereitung auf neue chirurgische Techniken und bei deren Anwendung zu unterstützen.

Unternehmensstädte – Dassault Systèmes
Städte – Dassault Systèmes

Optimierung der bebauten Umgebung

Für Regierungen, gemeinnützige Organisationen und Privatunternehmen, die wissen müssen, wie sich die Dinge in Gebäuden und Städten verhalten, hebt ein virtueller Zwilling die Erfassung von Informationen auf eine neue Stufe.

Ein digitales Modell, das fortlaufend Daten von Sensoren und Feedback von Amtsträgern und Bürgern einspeist, birgt ein enormes Potenzial, die Bedingungen umweltfreundlicher und effektiver zu gestalten.

Bahnbrechende Konstruktionsmethoden zur Beschleunigung der Nachhaltigkeit

Digitale Zwillinge machen physische Prototypen überflüssig.

Sie bieten sichere Testumgebungen für bahnbrechende grüne und kreislauforientierte Innovationen.

Durch die Modellierung ganzer Wertschöpfungsketten können virtuelle Zwillinge die Nachhaltigkeit von Produkten und Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus hinweg verbessern, von der Konstruktion für die Wiederverwendung, die Minimierung des Materialverbrauchs während der Fertigung bis hin zur Schätzung der CO2-Emissionen und zur Modellierung der Rückwärtslogistik für die Kreislaufwirtschaft.

Die vier Bausteine für kontinuierliche Innovation

Digitale Zwillinge, KI und eingebettete Analysen sind der Schlüssel zur Nutzung einer Fülle von Daten und deren Kontextualisierung für eine zielgerichtete und strategische Entscheidungsfindung, um aktuelle Praktiken zu verbessern und Zukunftsprognosen zu treffen.

Erfahren Sie mehr über das Potenzial der Virtual Twin Experience

3DEXPERIENCE Plattform

Vernetzen Sie Ihre Produktentwicklung von der Konstruktion über die Fertigung bis hin zur Lieferung.

Online kaufen

Durchsuchen Sie das 3DEXPERIENCE Portfolio online, erwerben Sie die für Sie passenden Rollen und legen Sie sofort los.

Vertrieb kontaktieren

Ein Experte von Dassault Systèmes meldet sich gerne bei Ihnen, um Ihre Fragen beantworten und mit Ihnen Ihre Anforderungen zu besprechen.