Vertrieb kontaktieren

Systems Engineering

Beherrschung disziplinenübergreifender Systementwicklungsprozesse

Die Entwicklung intelligenter Produkte war noch nie so anspruchsvoll wie heute. Entwickler benötigen einen integrierten Systems Engineering-Ansatz, mit dem sie den gesamten Entwicklungsprozess verwalten können. Requirements Engineering, Definition der Systemarchitektur, Detailmodellierung und Simulation komplexer Systeme sowie die Entwicklung integrierter Software müssen im Gesamtkontext des Produkts stehen.

Die Systems Engineering-Lösung von Dassault Systèmes stellt eine einzigartige, offene und erweiterungsfähige Systems Engineering-Plattform bereit – eine Plattform für die disziplinenübergreifende Modellierung, Simulation, Prüfung und Unterstützung von Geschäftsprozessen, die zur Entwicklung komplexer „cyberphysischer“ Produkte nötig sind. So können Unternehmen schnell und problemlos Änderungswünsche bewerten oder neue Produkte bzw. Systemvarianten entwickeln und sich dabei auf einen einheitlichen, leistungsbasierten Systems Engineering-Ansatz stützen, der die Gesamtkosten der System- und Produktentwicklung senkt.

HAUPTVORTEILE

  • Nutzung einer branchenführenden, modellbasierten Systementwicklungsplattform, um die Entwicklung und Validierung komplexer Systeme und Produkte zu beschleunigen.
  • Gewährleistung der Konformität mit Marktanforderungen und Regulierungen, während gleichzeitig durch Requirements Engineering der Spitzenklasse die Markteinführung beschleunigt wird und Kosten gesenkt werden.
  • Disziplinenübergreifende Zusammenarbeit zur Definition einer kompletten Systemarchitektur durch zahlreiche betriebliche, funktionale und komponentenspezifische Ansichten.
  • Überprüfung des Verhaltens komplexer Produkte und Systeme, die multiple Ingenieursdisziplinen umfassen, durch Modelica-basierte Modellierung und Simulation.
  • Integration der eingebetteten Systeme und 3D-Produktentwicklungsprozesse, um intelligente, integrierte Systeme in der 3DEXPERIENCE Simulation komplexer Mechatronikprodukte und -systeme zu nutzen.

ROLLE