fe-safe

Lebensdauer-Analysesoftware für Finite-Elemente-Modelle.

safe4fatigue

safe4fatigue ist ein integriertes System zur Verwaltung der Lebensdaueranalyse. Es bietet erweiterte Ermüdungs- und Lebensdaueranalysen anhand von gemessenen (oder simulierten) Belastungssignalen, Spitzenwertdateien, Zyklushistogrammen und PSDs.

Wenn nur eine Signalverarbeitung erforderlich ist, ist safe4fatigue als separates Produkt verfügbar. Zudem ist es als kostenloses Modul in fe-safe enthalten. Bei der Entwicklung dieser Lösung wurden die Anforderungen der Beratungsprojekte von Safe Technology berücksichtigt. Daher umfasst sie alle Funktionen, die zur Analyse praktischer Lebensdaueranalysen erforderlich sind, ganz ohne den Verwaltungsaufwand eines komplexen „Managementsystems“. Die ansprechende, benutzerfreundliche Oberfläche ermöglicht einen schnellen Zugriff auf komplexe Analysevorgänge. Wiederkehrende Aufgaben lassen sich mit der leistungsstarken Makroaufzeichnung und Stapelverarbeitung automatisieren.

Unabhängig von der Komplexität Ihrer Ermüdungsanalyse kann safe4fatigue reibungslos in den Konzeptionsprozess integriert werden und ermöglicht Ihnen das Entwickeln äußerst haltbarer Produkte.

Auf einen Blick

safe4fatigue ist ein integriertes System zur Verwaltung der Lebensdaueranalyse und richtet sich an Benutzer, die Lebensdaueranalysen anhand von gemessenen (oder simulierten) Belastungssignalen ganz ohne den Verwaltungsaufwand eines komplexen „Managementsystems“ durchführen möchten. Die Ergebnisse können als Zyklus- und Schadenshistogramme, Zyklus- und Schadensdichtediagramme, Spannungs-Dehnungs-Hystereseschleifen oder Ermüdungsschadensgrafiken dargestellt werden, um die kritischsten Werte eines Signals zu ermitteln.

safe4fatigue beinhaltet ein leistungsstarkes Signalverarbeitungspaket mit Modulen für die Amplitudenanalyse, Frequenzanalyse und das digitale Filtern. Es umfasst kanalübergreifende Spitzenwerte mit Zyklusauslassung, vielfältige Signalbearbeitungsfunktionen, Rainflow, Niveauüberschreitung, Niveauzeitpunkte usw. sowie Frequenzdomänenanalysen (PSD, Übertragungsfunktionen). Das Signalverarbeitungsmodul kann auch separat erworben werden, wenn für die Anlagen keine Ermüdungsanalysen notwendig sind.

safe4fatigue bietet Schnittstellen zu vielen gängigen Datenerfassungssystemen und Datenstrukturen.

  • Analysieren Sie Daten von Dehnungsmessgeräten und Betriebslasten über eine intuitive und benutzerfreundliche GUI.
  • Verbessern Sie die Korrelierung zwischen Prüfung und Analyse innerhalb einer Benutzeroberfläche.
  • Optimieren Sie Lebensdauer-Prüfprogramme, um schnellere und realistischere Ergebnisse zu erreichen. Ermitteln Sie die Ermüdung aus gemessenen (oder simulierten) Belastungssignalen ganz ohne den Verwaltungsaufwand eines komplexen „Managementsystems“.
Merkmale
Vorteile

Als integriertes System zur Verwaltung der Lebensdaueranalyse bietet safe4fatigue Benutzern folgende Möglichkeiten:

  • Daten von Dehnungsmessgeräten und Betriebsbelastungen über eine intuitive und benutzerfreundliche GUI analysieren
  • Sehr große Datensätze schnell und effizient verarbeiten
  • Ergebnisse in Graphen und Tabellen anzeigen
  • Lebensdauer-Prüfprogramme optimieren, um schnellere und realistischere Ergebnisse zu erreichen
  • Korrelierung zwischen Prüfung und Analyse innerhalb einer Benutzeroberfläche verbessern
  • Als kostenloses Modul in fe-safe enthalten
  • Als separate Software-Suite erhältlich