fe-safe

Lebensdauer-Analysesoftware für Finite-Elemente-Modelle

Neue Funktionen in fe-safe 2018

Leistungsmerkmale

  • fe-safe Übersicht Funktionsumfang:
    • Ermüdung von Schweißverbindungen
    • Vibrationsermüdung
    • Testprogrammvalidierung
    • Kritische Distanzmethoden zur Vorhersage des Risswachstums
    • Eigenschaften-Zuordnung für Gussfertigungs- oder Schmiedesimulationen
    • Anhand von Gewährleistungskurven werden Variationen in Materialermüdungsfestigkeiten und Belastungsschwankungen kombiniert, um die Überlebenswahrscheinlichkeit über einen Bereich von Betriebszeiten zu berechnen
    • Herstellungseffekte aus dem Umform- oder Montageprozess zur Schätzung von Eigenspannungen für eine schnelle Sensitivitätsanalyse
    • Virtuelle Dehnungsmessstreifen können in fe-safe zur Korrelation mit Messdaten angegeben werden.
    • Signalverarbeitung, Lastverlaufsmanipulation, Ermüdung durch Dehnungsmessstreifen und Erzeugung beschleunigter Testsignale gehören zu den vielen Funktionen, die standardmäßig enthalten sind.
    • fe-safe kann innerhalb einer Optimierungsschleife betrieben werden, um Designs für die Ermüdungsleistung zu optimieren. fe-safe bietet Schnittstellen zu Isight und Tosca Structure von SIMULIA.
    • Kopplung zwischen Simpack Flex Bodies, Abaqus und fe-safe.
    • Schnittstellen zu Abaqus ODB-, ANSYS RST- und NASTRAN OP2-Dateien.