fe-safe

Lebensdauer-Analysesoftware für Finite-Elemente-Modelle

fe-safe – Die Software-Suite zur Lebensdauerberechnung

Die Branche setzt Hersteller zunehmend unter Druck, den Materialverbrauch zu senken, um leichtere und dennoch robustere Komponente bereitzustellen, die Kosten für Garantieansprüche und Rückrufe zu senken und die Produktion insgesamt zu beschleunigen. Viele Unternehmen nutzen erweiterte Finite-Element-Analysen, um Konstruktionsspannungen zu berechnen. Bei der Ermüdungsanalyse werden jedoch häufig Spannungspunkte manuell bestimmt, um eine Analyse anhand einer Tabellenkalkulation durchzuführen. Dies ist nicht nur zeitaufwändig, sondern auch ungenau, da so Bruchstellen leicht übersehen werden können.

Die fe-safe-Softwaresuite ist weltweit führende Technologie für Lebensdaueranalysen von FEA. Sie bietet eine direkte Schnittstelle zu allen gängigen FEA Lösungen (Abaqus, ANSYS, Nastran (MSC, NEi, NX), Pro/Mechanica) und einen Funktionsumfang, der selbst die Anforderungen anspruchsvollster Branchenanwendungen erfüllt.

fe-safe war die erste kommerzielle Software mit Schwerpunkt auf multiaxialen spannungsbasierten Ermüdungsmethoden und bot als erste Software Funktionen für nichtmetallische Materialien. Auch heute noch setzt sie den Maßstab im Bereich der Ermüdungsanalysesoftware.


fe-safe ist im Extended Packaging enthalten, um einen einheitlichen Zugang zu allen Lösungstechnologien innerhalb des Portfolios über einen einzigen Lizenz-Token-Pool zu ermöglichen.

 

Die fe-safe-Suite umfasst folgende Komponenten:

  • fe-safe: Genaue, zuverlässige multiaxiale Ermüdungsanalyse ungeachtet der Komplexität Ihrer Lasten und Modelle
  • fe-safe/Rubber: Einzigartige, hochmoderne Technologie zur Ermüdungsanalyse von Elastomeren
  • Verity Modul in fe-safe: Die patentierte Verity® Strukturspannungsmethode für Schweißnähte, strukturelle und punktgeschweißte Verbindungen
  • fe-safe/TURBOlife: Thermomechanische Ermüdungsanalyse mit einzigartigem Funktionsumfang für die Interaktion von Kriechermüdungen
  • Reibungsloser Workflow für das gesamte SIMULIA-Produktportfolio: Abaqus, Isight und Tosca


Unabhängig von der Komplexität Ihrer Ermüdungsanalyse kann fe-safe reibungslos in den Entwurfsprozess integriert werden und ermöglicht Ihnen das Entwickeln äußerst haltbarer Produkte.

Dassault Systèmes® – fe-safe – SIMULIA – Ermüdungsanalyse einer Aufhängungskomponente
[Zum Vergrößern anklicken]
Ermüdungsanalyse einer Aufhängungskomponente

"fe-safe correctly predicted the failure location due to high, low and combined level loading. The analysis took residual stress, material non-linearity and plastics strains into account."
Hyundai Motor Company

Dassault Systèmes® – fe-safe – SIMULIA – Vergleich von fe-safe mit der S-N+Haigh-Methode am Beispiel eines Zylinderkopfes
[Zum Vergrößern anklicken]
Vergleich von fe-safe und der „S-N + Haigh“-Methode bei einem Zylinderkopf

  • 1. Herkömmlicher Ansatz mit SN-Kurven und Goodman-Diagrammen konnte die korrekte Position nicht ermitteln und gab falsche Rissbildungspositionen an
  • 2. fe-safe konnte die Rissbildungspositionen richtig ermitteln

Cummins Inc.

Aktuelle Version

Vorteile

Mit der fe-safe-Produktsuite als integralem Bestandteil ihres Konstruktionsprozesses können Sie:

  • Die Ermüdungslebensdauer betriebsentscheidender Komponenten verbessern
  • Konstruktionen werkstoffsparend optimieren
  • Produktrückrufe und Garantiekosten senken
  • Konzeptions- und Testprogramme optimieren und validieren
  • Die Korrelierung zwischen Test und Analyse innerhalb einer Benutzeroberfläche verbessern
  • Die Testdauer für Prototypen reduzieren
  • Die Analysedauer beschleunigen, wodurch sich die tatsächlichen Arbeitsstunden reduzieren
  • Das Vertrauen darin stärken, dass Produktkonzeptionen physische Testpläne auf Anhieb bestehen und nicht gefährden
  • Zu Abhängigkeit von physischen Prüfungen reduzieren
Wichtige Fragen