DELMIA Ortems Synchronized Resource Planner

Bestands- und Fertigungskapazität maximieren

Just-in-Time-Bedarf und Fertigungskapazität

DELMIA bietet eine Lösung zur Synchronisierung des Materialflusses mit dem Ortems Synchronized Resource Planner und ermöglicht die zeitgerechte Synchronisierung von Bedarf und Fertigung. Dies hilft bei der Optimierung der Bestands- und Fertigungskapazität. Der Synchronized Resource Planner erstellt vorläufige Rückverfolgbarkeitsverknüpfungen zwischen Arbeitsaufträgen für Halbfertig- und Fertigprodukte, wobei der DELMIA Ortems Production Scheduler und der DELMIA Ortems Manufacturing Planner zum Ausgleich von Lasten und zur Beschleunigung von Flusslinien eingesetzt werden.

Zusammenarbeit im Team und Auftragsprognosen

Planen Sie Ihre Produktion basierend auf einer Prognose für Bausätze, wobei es sich um in einem Bausatzprodukt zusammengefasste Fertigprodukte handelt, kombiniert mit einer Prognose für Fertigprodukte. Die automatische Berechnung kann beide Prognosestufen umfassen und die vollständige Stückliste für jedes Produkt zur Ermittlung des Gesamtbedarfs einbeziehen. Der DELMIA Ortems Synchronized Resource Planner bietet außerdem Funktionen für die Zusammenarbeit, die es ermöglichen, den Bedarf verschiedener Materialbedarfsplanungsrichtlinien (MRP) zu verwalten, um den Bestand zu verfolgen und die Kapazitätsauslastung zu optimieren. Die Planer verfügen über interaktive Tools, die eine konsolidierte Ansicht der Bestandswarnungen bieten, damit schnell auf potenzielle Probleme reagiert werden kann.

Synchronized Resource Planner – Hauptvorteile:

  • Reduzierung des Bestands
  • Berechnung des Kapazitätsbedarfs
  • Optimierung von Flusslinien, Minimierung von Verschwendung
  • Analyse der Auswirkungen auf die Fertigung
  • Dynamische Kunden-Lieferanten-Rückverfolgbarkeit
  • Verbesserung des Kundenservice und der Zuverlässigkeit der Durchlaufzeit
  • Ausführung der bedarfsgesteuerten JIT-Produktion