DELMIA Ortems Manufacturing Planner

Komplexe Produktionsläufe und Änderungen verwalten

Einfache Zeitplanänderungen und Reaktion

DELMIA Ortems Manufacturing Planner integriert alle ressourcen- und produktbezogenen Einschränkungen, verbessert die Prozesse für die Vertriebs- und Produktionsplanung sowie die Gesamtplanung der Produktion für Unternehmen, die lange Zykluszeiten oder komplexe Produktionsläufe verwalten. Die Lösung bietet Ansichten der Belastungsanalyse, um Fertigungsengpässe über alle primären und sekundären Ressourcen hinweg sofort zu identifizieren.

Die umfangreichen, interaktiven Tools von Manufacturing Planner ermöglichen Terminänderungen und Was-wäre-wenn-Simulationen, sodass Hersteller über interne und externe Ressourcen schnell auf unvorhergesehene Umstände bei der Produktion, Kapazitätsprobleme sowie Änderungen der Kundennachfrage reagieren können. Mithilfe der konfigurierbaren Lastausgleichs-Engine lassen sich Überlastungen optimal im Zeitverlauf verteilen.

Die kollaborativen Funktionen von Manufacturing Planner ermöglichen den Beteiligten entlang der Lieferkette, sich je nach ihrem Verantwortungsbereich einzubringen. Das innovative und benutzerfreundliche Design des Produktionsplaners hilft den Teams, Lastschwankungen vorherzusagen und zu kontrollieren.

Wichtige Tools für die Zusammenarbeit

Die kollaborativen Funktionen von Manufacturing Planner ermöglichen den Beteiligten entlang der Lieferkette, sich je nach ihrem Verantwortungsbereich einzubringen. Planungs- und KPI-Daten können im gesamten Unternehmen sowie mit Partnern, Kunden, Subunternehmern und Lieferanten gemeinsam genutzt werden. Das innovative und benutzerfreundliche Design des Produktionsplaners hilft den Teams, Lastschwankungen vorherzusagen und zu kontrollieren.

Hauptvorteile von Manufacturing Planner:

  • Fälligkeitsdaten des Kunden erfüllen
  • Verbesserter Kundenservice
  • Lastschwankungen vorhersagen

  • Produktion mit anderen Werken synchronisieren

  • Lagerbestände reduzieren und Zykluszeiten verkürzen
  • Flusslinien erneut synchronisieren
  • Notfallplanung zur Minimierung von Produktionsunterbrechungen
  • Kürzere Planungszeit
  • Einfache Integration mit ERP