Bouygues Construction und Dassault Systèmes bauen Partnerschaft zur Beschleunigung der digitalen Transformation in der Bauindustrie aus

  • Bouygues Construction und Dassault Systèmes bekräftigen ihr Engagement, die Bauindustrie effizienter und nachhaltiger zu gestalten
  • Die auf drei Jahre ausgelegte Roadmap zielt darauf ab, die Forschung und Entwicklung neuer cloudbasierter, mobiler Konzepte mit Hilfe des virtuellen Zwillings zu beschleunigen
  • Die 3DEXPERIENCE Plattform ermöglicht eine abteilungs- und unternehmensübergreifende Zusammenarbeit in der Bauindustrie für eine effiziente Projektorganisation und Interaktion über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg
  • Maßgeschneiderte, hochwertige Anwendungen auf der 3DEXPERIENCE Plattform erhöhen die Produktivität, Compliance und Planbarkeit der Kunden von Bouygues Construction

STUTTGART/PARIS, Frankreich — 5. Mai 2021 – Dassault Systèmes (Euronext Paris: 13065, DSY.PA) und Bouygues Construction haben die Verlängerung ihrer strategischen Partnerschaft zur Erschließung neuer Horizonte in der Bauindustrie angekündigt.

Die Verlängerung um drei Jahre soll die Forschung und Entwicklung von cloudbasierten und mobilen systemischen und modularen Ansätzen beschleunigen. Ziel ist es, die komplexen und fragmentierten Ökosysteme der Branche zu transformieren und die Herausforderungen im Bereich Nachhaltigkeit zu bewältigen.

Die beiden Unternehmen werden sich in erster Linie auf den weiteren Ausbau der Nutzung der 3DEXPERIENCE Plattform konzentrieren. Die betrifft vor allem die Zusammenarbeit über den gesamten Lebenszyklus eines Projekts sowie für die Erstellung und Modellierung von Produktlinien. Dadurch lässt sich die Interaktion mit Projektentwicklern, Architekten, Subunternehmen, Lieferanten, Kunden und Betreibern vereinfachen und rationalisieren. Zusätzlich führen die Möglichkeiten der Kollaboration und Innovation das gesamte Ökosystem eines Projekts zusammen.

Die Erstellung eines virtuellen Zwillings im Bauwesen dient der Industrialisierung des Projektmanagements vom Entwurf bis zum Betrieb. Dieser der Wertschöpfungskette vorgelagerte Ansatz ermöglicht die bestgeeignete Konstruktion auf Basis der Nutzung des Gebäudes. Die Prozesse können industrialisiert werden, indem die verschiedenen Phasen eines Projekts frühestmöglich simuliert und deren Umsetzung bis ins kleinste Detail geplant werden. Damit werden etwa Energieeinsparungen und ein verbessertes Abfallmanagement möglich.

Ein breites Portfolio an maßgeschneiderten, hochwertigen Funktionalitäten zielt letztendlich darauf ab, die Produktivität im Betrieb eines Gebäudes zu steigern, die Qualität zu verbessern, Fehler zu reduzieren, neue Nachhaltigkeitsstandards einzuhalten und die Planbarkeit der Projektabwicklung zu verbessern. 

Um dies zu erreichen, werden drei Branchenlösungen auf der 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes genutzt: „Integrated Built Environment“, „Inclusive Urban Future“ und „Building Design for Fabrication“.

Philippe Bonnave, Chairman und Chief Executive Officer bei Bouygues Construction: „Jedes Projekt ist in seinen spezifischen Anforderungen einzigartig. Die Herausforderung besteht darin, den immer komplexeren Anforderungen bei der Nutzung gerecht zu werden. Durch unsere Partnerschaft mit Dassault Systèmes möchten wir neue Arten der Konstruktion von Gebäuden zum Nutzen unserer Kunden weiterentwickeln. Zudem streben wir an, den Umgang der gesamten Bau-Branche mit ökologischen Herausforderungen verbessern. Dieses Ergebnis lässt sich nur erreichen, indem alle Projektbeteiligten in die Erstellung eines virtuellen Zwillings einbezogen werden. Ein derart hohes Maß an Zusammenarbeit erfordert eine einheitliche digitale Plattform, die dieses Ökosystem zusammenführt.“

Bernard Charlès, Vice Chairman und CEO von Dassault Systèmes: „Ökosysteme und Projekte werden immer komplexer und umfangreicher. Wir sind davon überzeugt, dass eine Renaissance der Bauindustrie möglich ist – eine, die sie nachhaltiger und kosteneffizienter macht. Dieses neue Maß an Integration wird Verschwendung reduzieren und den Lebenszyklus im Bauwesen verbessern, indem Mitarbeitenden vor Ort neue Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und Innovation eröffnet werden. Der Erfolg unserer laufenden Projekte mit Bouygues Construction erfordert eine beschleunigte und erweiterte Zusammenarbeit, mit der wir die große Vielfalt der Bauprojekte abdecken wollen. Die 3DEXPERIENCE Plattform stellt dem Bauwesen eine neue Generation von cloudbasierten, mobilen Virtual-Twin-Erlebnissen bereit. Sie ist damit ein entscheidender Faktor in der Transformation hin zu einer vereinfachten, rationalisierten und nachhaltigen Branche.“

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ist ein Katalysator für menschlichen Fortschritt. Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen und Menschen durch kollaborative und virtuelle 3D-Umgebungen, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Kunden verschieben die Grenzen von Innovation, Lernen und Produktion durch den Einsatz von virtuellen Experience Twins der realen Welt auf der 3DEXPERIENCE Plattform und den dazugehörigen Applikationen. Dassault Systèmes bringt Mehrwert für über 290.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern.