ICEM Surf Add-On-Modul

Beschleunigte Flächenerzeugung mit spezialisierten Analysetools, Sicherheitsanalysen und Reverse-Engineering-Funktionen

ICEM Surf Master – Leistungsstarke Funktionen zur Konstruktion, Änderung und Diagnose von Oberflächen

Das Add-On-Kernmodul ICEM Surf Master bietet fortschrittliche Tools, so beispielsweise Feature Design, mit dem Designvarianten schnell und unter Beibehaltung der ursprünglichen Designabsicht und der gewünschten Qualität erstellt werden können, Global Offset, mit dem die Wandstärke von Plastik- oder Blechkomponenten festgelegt werden kann, oder Global Blend, wodurch auf elegante Art und Weise die Lücken zwischen Flächen gefüllt werden können und das umfassende, optionale Möglichkeiten für die Benutzerverwaltung interner Formen und der zugehörigen Kontinuitäten bietet. Zusätzlich zur Simulation von Fertigungsprozessen kann der Designer mit dem Glättungstool die Rückfederung von Blechteilen nach dem Pressvorgang ausgleichen.

ICEM Surf Magic – Erweitert die globalen Modellierungsverfahren weiter, um vorhandene Designs mit dynamischer Manipulation der Referenzgeometrie verändern zu können.

Das Add-On-Kernmodul ICEM Surf Magic bietet branchenführende Tools zur Durchführung dynamischer globaler Geometrieänderungen, um eine schnelle Erstellung und Änderung von Designvarianten für ähnliche neue Modelle und Konzepte zu ermöglichen. Die einheitliche Modellierungsumgebung ermöglicht es dem Benutzer, native Daten aus ICEM Surf oder importierte Daten sowohl global als auch dynamisch (in Echtzeit) zu modellieren, während die Daten gleichzeitig auf Referenzdaten projiziert werden.

ICEM Surf Advanced Tools – Dedizierte, branchenspezifische Funktionen zur Flächenmodellierung und Analyse

Als Add-On-Modul ermöglichen es die ICEM Surf Advanced Tools den Benutzern von branchenspezifischen, fortschrittlichen Funktionen für die Flächenerstellung zu profitieren. So können bei der Modellierung und dem Design ästhetischer Formen unter Einhaltung von Styling- und Konstruktionskriterien hohe Produktivitätssteigerungen erreicht werden. Aufgrund der Unterstützung für Styling-, Konstruktions- und Herstellungskriterien innerhalb des Komponentendesigns können Designer schnell komplexe Formen erstellen, so z. B. Lücken, „beschleunigte Flächen“ und fortgeschrittene Verrundungen. Die leistungsstarken Analysetools ermöglichen es, Problembereiche wie Lücken, Nivellierungen und Ebenheiten noch vor Herstellungsbeginn zu erkennen, wodurch kostspielige und zeitaufwändige Iterationen zum erneuten Testen vermieden werden können, wodurch wiederum die Notwendigkeit für physische Prototypen reduziert wird. Insgesamt bieten wir 11 geometrische Funktionen und 5 Analysetools an.

ICEM Surf Safety Analysis – Analyse potenzieller Kopf-Aufprallzonen

Die ständig zunehmende Gesetzgebung rund um die passive Fahrzeugsicherheit hat weiterhin Einfluss auf Design und Schutzeigenschaften externer und interner Komponenten von Fahrzeugen, was mögliche Bereiche angeht, bei denen es bei einem Aufprall zu Kopfverletzungen kommen kann.
Das Add-on-Modul ICEM Surf Safety Analysis dient zur Erkennung scharfer Ecken und Kanten eines 3D-Modells, die zu Verletzungen führen können. Dazu wird eine Kugel verwendet, die einen menschlichen Kopf simuliert, der entlang der ausgewählten Geometrie gerollt wird, um Krümmungsradien unter einem Mindestwert zu erkennen. Dank des sofortigen Feedbacks können potenzielle Zulassungssicherheitsprobleme frühzeitig erkannt und behoben werden, um die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften zu gewährleisten. Um die Tests durchzuführen, muss nicht zunächst auf teure physische Prototypen gewartet werden.

ICEM Surf Scan Modeling – Für ein effizientes Management von dichten Punktwolken.

Als Add-On-Modul ermöglicht ICEM Surf Scan Modeling den Benutzern die Verwaltung von dichten, geordneten oder zufälligen Punktwolken, die von automatischen Laser- und Fotodigitalisierern importiert wurden. Zur Unterstützung von Konzeptdesign und tiefen Analyseprozessen für Formwerkzeugzeichnungen werden Tools bereitgestellt, um direkt, lokal oder global Modellpunktwolken oder Facettendaten zur automatischen und schnellen Erstellung von Flächen modellieren zu können. Durch die Unterstützung für mehrere Datenimportformate können Benutzer von optimierten Design- und Visualisierungs-Workflows profitieren, indem in einer homogenen Arbeitsumgebung Tools zur schnellen Flächenkonstruktion mit Facettendaten kombiniert werden.

ICEM Surf Realtime Rendering – eine realistische Modellierungserfahrung für fotorealistische Darstellungen von 3D-Modellen

ICEM Surf Realtime Rendering bietet dem Benutzer eine realistische Modellierungserfahrung mit Präsentationswerkzeugen für die dynamische, fotorealistische Darstellung von 3D-Modellen. Damit können digitale statische Fotos, Live-Präsentationen und Konzeptionsprüfungen erstellt werden, während die fotorealistische Ansicht jederzeit beibehalten wird. Mit Hilfe benutzerfreundlicher Tools zur Erstellung von Schatten, Umgebungen, integrierten Materialbibliotheken und Lichtquellen und unter Verwendung der ursprünglichen Oberflächendaten können sofortige Änderungen an Objektoberflächen direkt im Echtzeit-Renderingmodus durchgeführt werden. Für Benutzer, die sogar noch mehr Realismus benötigen, stellen wir eine direkte Schnittstelle und Integration mit 3DEXCITE DELTAGEN bereit. Hiermit kann eine aktive Referenzmanager-Sitzung direkt in ICEM Surf automatisch in 3DEXCITE DELTAGGEN geladen werden, während externe Referenzen, Transformationen sowie Materialien und Varianten beibehalten werden. Auf diese Weise können Zeit und Aufwand für manuelle Datenverwaltung und Organisation zwischen den beiden Lösungen eingespart werden.

ICEM Surf Viewer – Anzeige digitaler Produktmodelle

Mit dem ICEM Viewer können Abteilungsleiter und andere nicht mit der Technik befasste Mitarbeiter auf beliebige 3D-Flächenmodelle, die innerhalb von ICEM Surf erstellt wurden, zugreifen und diese betrachten. Dieser kostenlose Viewer unterstützt Organisationen bei der Durchführung von Konstruktionsprüfungen, bei denen sowohl technische als auch nicht mit der Technik befasste Managementmitarbeiter das Modell verstehen müssen. Auch Lieferanten und Subunternehmer können so auf die Modelldaten aus ICEM Surf zugreifen, ohne in die vollständige Software ICEM Surf investieren zu müssen. Der Viewer ist in ICEM Surf Professional enthalten.