Britische Supermarktkette Asda transformiert Transportabläufe mit Planungs- und Optimierungslösungen von Dassault Systèmes

  • Asda, die drittgrößte Supermarktkette Großbritanniens, wird die Branchenlösung „Perfect Logistics“ von Dassault Systèmes auf Basis der DELMIA Quintiq-Anwendungen dazu nutzen, die Transportabläufe für Filialen, Lieferanten und Paketdienstkunden zu optimieren und weitere Neuerungen in der Logistik einzuführen 
  • Mit den leistungsstarken Optimierungsfunktionen von DELMIA Quintiq steigert Asda seine betriebliche Effizienz und Liefertreue
  • Weniger Leerkilometer und eine optimierte Kapazität verbessern zudem die Umweltbilanz der Supermarktkette

Dassault Systèmes (Euronext Paris: FR0014003TT8, DSY.PA) gab bekannt, dass Asda, die drittgrößte Supermarktkette Großbritanniens, die Lösungen von Dassault Systèmes zur Transformation der unternehmensinternen Transportabläufe einsetzen wird. Die leistungsstarken Planungs- und Optimierungsfunktionen der Software ermöglichen eine höhere Effizienz und Nachhaltigkeit. Zudem verbessert das Unternehmen seine qualitativ hochwertigen und komfortablen Dienstleistungen für die wöchentlich mehr als 18 Millionen Kunden.

Asda wird die Branchenlösung „Perfect Logistics“ in ganz Großbritannien, Nordirland und Irland dazu einsetzen, den Warenfluss zwischen Lieferanten, Vertriebszentren und Filialen zu integrieren und zu optimieren. „Perfect Logistics“ nutzt die DELMIA Quintiq-Anwendungen auf der 3DEXPERIENCE Plattform. Damit kann Asda in einer einzigen virtuellen Planungsumgebung auf Lieferkettendaten, Logistikressourcen und weitere relevante Informationen zurückgreifen, um optimale Lieferstrategien umzusetzen, Ressourcen effizient zu nutzen und die logistischen Planungsprozesse zu zentralisieren. Die Transparenz und die Steuerungsmöglichkeiten der DELMIA Quintiq-Anwendungen helfen der britischen Supermarktkette dabei, wichtige Leistungsindikatoren, wie Transportkosten, betriebliche Effizienz und Liefertreue, zu verbessern.

Der Einsatz der Softwarelösungen wird außerdem dazu beitragen, die Umweltbilanz von Asda zu verbessern – ein wichtiger Aspekt in einer Branche, in der Nachhaltigkeit unverzichtbar geworden ist. Das Unternehmen erhält die Flexibilität und Agilität, um Transportrouten zu optimieren, wodurch Leerkilometer reduziert, Rückfahrten optimal genutzt und die Kapazitätsauslastung maximiert werden. Die Verbesserungen tragen wesentlich dazu bei, Emissionen und Kraftstoffverbrauch zu senken und die Geschäftsabläufe nachhaltig zu gestalten.

Die Logistik von Asda umfasst 39 Standorte in verschiedenen Regionen. Jedes Jahr werden mehrere Milliarden Vorgänge und Millionen von Lieferungen an Supermärkte, Supercenter, Superstores und Abhol- und Abgabestellen verarbeitet. Bereits 2015 diversifizierte Asda seine Dienstleistungen mit Einführung der Paketlösung „toyou“: Verbraucher können seitdem Einkäufe von anderen Online-Händlern in mehr als 600 Asda-Geschäften zurückgeben oder abholen. Für Asda ist der Einsatz branchenführender Technologien der Schlüssel für eine hohe Wettbewerbsfähigkeit bei Kosten und Kundenservice in einem anspruchsvollen Markt. Sie ermöglichen eine nahtlose Integration und Optimierung dieser und anderer innovativer Dienstleistungen als Teil durchgängiger Logistikabläufe.

„Wir brauchten eine flexible Lösung, die unseren geschäftlichen Anforderungen gerecht wird. Mit der Logistiklösung von Dassault Systèmes können wir Waren schnell, effizient und kostengünstig über unser gesamtes Liefernetzwerk bewegen. Jeder, der unsere Transportabläufe steuert, erhält genau dieselben Informationen. Unsere primäre und sekundäre Distribution kann bei der Planung und Ausführung synchronisiert arbeiten. Zu unseren Entscheidungen erhalten wir in Zukunft unmittelbar Feedback“, sagt Paul Anastasiou, Senior Director – Parcel Services, Logistics Technology and Operating Models, Asda. „Die Erfahrung von Dassault Systèmes im Einzelhandel, die Softwarefunktionalität und das Fachwissen des Implementierungspartners The Logic Factory sind zentrale Faktoren auf unserem Transformationsweg.“

„Einzelhändler müssen heute in der Lage sein, sich vom kostenbewussten Wettbewerb abzuheben und dabei beispielsweise die Kenntnisse der Fahrer, die CO2-Emissionen und die Transportkosten berücksichtigen. Das setzt nachhaltige Geschäftsabläufe voraus, die zum Beispiel Ressourcen wie Energie, Materialien oder Personal optimieren“, so Philippe Loeb, Vice President, Consumer Packaged Goods & Retail Industry, Dassault Systèmes. „Ein Alleinstellungsmerkmal der Lösungen von Dassault Systèmes ist es, dass sie die damit verbundene Komplexität bewältigen können. Sie bieten eine unübertroffene Funktionalität, welche die Einzelhandelslogistik von einer Kostenstelle zu einem effizienten, nachhaltigeren Wertetreiber macht.“

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ist ein Katalysator für menschlichen Fortschritt. Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen und Menschen durch kollaborative und virtuelle 3D-Umgebungen, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Kunden verschieben die Grenzen von Innovation, Lernen und Produktion durch den Einsatz von virtuellen Experience Twins der realen Welt auf der 3DEXPERIENCE Plattform und den dazugehörigen Applikationen. Dassault Systèmes bringt Mehrwert für über 290.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern. 

 

More resources