Mit der Software République die Mobilität von morgen mitgestalten: die „Mobility 4.0 Challenge“

  • Atos, Dassault Systèmes, Orange, Renault Group, STMicroelectronics und Thales rufen als Mitglieder der Software République zum ersten offenen Innovationswettbewerb auf
  • Der Wettbewerb begann am 6. September und richtet sich an Start-ups, Unternehmer, KMUs, Forschungsinstitute, Akademiker und alle, die sich für eine neue europäische Mobilität engagieren wollen
  • Interessenten sind aufgerufen, Projekte für eine nachhaltige und intelligente Mobilität basierend auf Daten von Mitgliedern der Software République einzureichen
  • Besondere Chance für alle Teilnehmenden, ihre Ideen mit Unterstützung von sechs großen Unternehmen zu verwirklichen und dem Netzwerk der Software République beizutreten

PARIS, Frankreich, 16. September 2021 – Seit Ankündigung der Gründung der Software République im April 2021 haben sich die sechs Mitglieder zum Ziel gesetzt, Lösungen und Systeme für die Mobilität von morgen zu entwickeln.

Als Impulsgeber für Innovationen im Rahmen eines offenen Ökosystems organisieren Atos, Dassault Systèmes, Orange, die Renault Group, STMicroelectronics und Thales gemeinsam einen neuen Wettbewerb mit dem Titel ‚The Mobility 4.0 Challenge by the Software République‘. Erstmals bündeln damit sechs große europäische Unternehmen ihre Kräfte, um Daten, technische Tools, Hardware- und Software-Plattformen für Prototyping, Know-how und Erfahrung zur Verfügung zu stellen. Damit geben sie den Teilnehmenden die Chance, disruptive und wertschaffende Anwendungsfälle für die Mobilität in Europa zu entwickeln.

Die Kandidaten arbeiten an einem der fünf folgenden Themen und nutzen dabei Daten, die die Mitglieder der Software République zur Verfügung stellen:

- Verbesserung des Nutzererlebnisses im Zusammenhang mit Elektrofahrzeugen

- Multimodale Zugänglichkeit

- Intelligenter Verkehr

- Cybersecurity

- Offene Ideen

Die Teilnehmenden haben damit die einmalige Chance, ihre Ideen wichtigen Akteuren der Mobilitäts- und Digitalbranche vorzustellen. Die ausgewählten Kandidaten erhalten anschließend Zugang zu den für ihr Projekt erforderlichen Daten. Bei der Formulierung ihres Nutzenversprechens und der Entwicklung eines Prototyps ihrer Idee werden sie von Experten der sechs Unternehmen unterstützt. Die Gewinner werden in die Software République aufgenommen und von ihr gefördert – inklusive privilegiertem Zugang zu Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen. Zusätzlich zu den potenziellen Chancen in der Industrie profitieren die Gewinner von der Medienpräsenz auf einer international renommierten Technologiemesse und von Räumlichkeiten an einem der Partnerstandorte der Software République.

Die Jury setzt sich aus Vertretern der sechs Mitglieder der Software République zusammen:

- Sophie Proust, EVP Group Chief Technology Officer, Atos Group

- Laurence Montanari, VP Transportation & Mobility Industry, Dassault Systèmes

- Frédéric Vacher, Head of Innovation 3DEXPERIENCE Lab, Dassault Systèmes

- Jean-Marc Lafond, IoT Portfolio Director, Orange Innovation

- Luc Julia, Scientific Director, Renault Group

- Gilles Le Borgne, EVP Engineering, Renault Group

- Frédérique Le Grevès, Executive Vice President, France Public Affairs, STMicroelectronics & President und CEO, STMicroelectronics France

- Stéphane Royer, Group Chief Data Officer, Thales

Interessenten haben zwischen dem 6. September und dem 13. Oktober 2021 sechs Wochen Zeit, sich zu bewerben. Nach einer Vorauswahl werden die besten Bewerber vom 20. Oktober bis 20. November in einer Prototyping-Phase begleitet. Anschließend haben die Teilnehmenden vom 20. November bis zum 6. Dezember zwei Wochen Vorbereitungszeit, um ihr Projekt der Jury vorzustellen. Das Finale mit Bekanntgabe der Gewinner findet im Dezember statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ist ein Katalysator für menschlichen Fortschritt. Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen und Menschen durch kollaborative und virtuelle 3D-Umgebungen, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Kunden verschieben die Grenzen von Innovation, Lernen und Produktion durch den Einsatz von virtuellen Experience Twins der realen Welt auf der 3DEXPERIENCE Plattform und den dazugehörigen Applikationen. Dassault Systèmes bringt Mehrwert für über 290.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern.