Ericsson und Dassault Systèmes treiben den Einsatz der 3DEXPERIENCE Plattform weiter voran

•    Ericsson setzt die 3DEXPERIENCE Plattform bereits in bestimmten Funktionsbereichen ein und transformiert damit schrittweise sein Product Lifecycle Management (PLM)
•    Der Rollout markiert den nächsten Schritt in der langfristigen Beziehung zwischen Dassault Systèmes und Ericsson

 

STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 08. Oktober 2020 – Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA) gab den Start für den unternehmensweiten Rollout der 3DEXPERIENCE Plattform bei Ericsson bekannt, einem der weltweit führenden Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologien. Damit gehen Dassault Systèmes und Ericsson den nächsten Schritt in ihrer langfristigen Beziehung zur digitalen Transformation der Workflows im Produktmanagement sowie in der Forschung und Entwicklung bei Ericsson.

Mit der geschlossenen Vereinbarung unterstützt Dassault Systèmes den agilen Ansatz von Ericsson bei der digitalen Transformation konsequent weiter. Ericsson nutzt die 3DEXPERIENCE Plattform zur Integration der Workflows im Produktmanagement sowie in der Forschung und Entwicklung. Die damit verbundene einheitliche digitale Umgebung ermöglicht im gesamten Unternehmen die Zusammenarbeit in Echtzeit, was letztlich auch die Produktionsanläufe beschleunigt. Auf diese Weise kann Ericsson seine Effizienz steigern, erhöhte Komplexität bewältigen sowie Zeit und Kosten bis zur Markteinführung seiner Produkte reduzieren.

„Die Entscheidung für die 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes unterstützt unsere digitale Transformation“, so Michael Gallagher, Head of Operations and PLM Transformation, Development Unit Networks bei Ericsson. „Für unsere Transformationsstrategie im Product Lifecycle Management haben wir einen klaren Implementierungspfad definiert, bei dem die Plattform ein integraler Bestandteil ist.“

„Im Wettlauf um die Bereitstellung von 5G-Lösungen sind effiziente Forschung und Entwicklung, Innovation und beschleunigte Markteinführungszeit entscheidend. Ericsson stärkt seine digitale Konnektivität über den gesamten Produktlebenszyklus und nutzt dabei das vielfältige Wissen und Know-how von Dassault Systèmes in der internationalen Geschäftswelt“, sagt Olivier Ribet, Executive Vice President, Europa, Naher Osten, Afrika, Russland (EMEAR) bei Dassault Systèmes. „Die 3DEXPERIENCE Plattform wird dazu beitragen, dass Ericsson dieses Ziel erreicht.“

 

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ist ein Katalysator für menschlichen Fortschritt. Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen und Menschen durch kollaborative und virtuelle 3D-Umgebungen, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Kunden verschieben die Grenzen von Innovation, Lernen und Produktion durch den Einsatz von virtuellen Experience Twins der realen Welt auf der 3DEXPERIENCE Plattform und den dazugehörigen Applikationen. Dassault Systèmes bringt Mehrwert für über 290.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern.