Dassault Systèmes übergibt Gian Paolo Bassi die Leitung von 3DEXPERIENCE Works und befördert Manish Kumar zum CEO von SOLIDWORKS

  • Dassault Systèmes unterstreicht sein Engagement für die SOLIDWORKS Anwendergemeinschaft und den Mainstream-Markt durch strategische Veränderungen in der Führungsebene
  • Bassi wird als Executive Vice President eine umfangreiche Organisation leiten, um das kontinuierliche Wachstum von 3DEXPERIENCE Works voranzutreiben
  • Als CEO und Vice President R&D SOLIDWORKS wird Kumar die Beziehungen zwischen Forschung & Entwicklung und der Anwendergemeinschaft forcieren sowie die Nutzung und Akzeptanz von SOLIDWORKS ausweiten

Dassault Systèmes (Euronext Paris: FR0014003TT8, DSY.PA) gab während der 3DEXPERIENCE World 2022 strategische Veränderungen in der Führungsebene bekannt. Der seit sieben Jahren erfolgreiche CEO von SOLIDWORKS Gian Paolo Bassi wird als Executive Vice President die 3DEXPERIENCE Works Organisation von Dassault Systèmes leiten. Manish Kumar, der seit 2018 für Forschung und Entwicklung bei SOLIDWORKS verantwortlich ist, wird zusätzlich zum CEO von SOLIDWORKS ernannt.

Die beiden Ernennungen verdeutlichen zwei wichtige Ziele von Dassault Systèmes: Zum einen soll damit die Forschung und Entwicklung der Lösungen für die SOLIDWORKS Anwendergemeinschaft vorangetrieben werden. Zum anderen soll künftig auch der Mainstream-Markt vom erweiterten 3DEXPERIENCE Works Angebot stärker profitieren.

Die Ernennung von Gian Paolo Bassi folgt auf die erfolgreiche Einführung des 3DEXPERIENCE Works Portfolios durch Dassault Systèmes im Jahr 2019. Die Cloud-Lösungen auf der 3DEXPERIENCE Plattform sind auf die Bedürfnisse der SOLIDWORKS Nutzer sowie den Mittelstand und dessen Ökosystem zugeschnitten. Bassi wird damit ein umfangreiches Unternehmenssegment leiten, das sich auf das weitere Wachstum von 3DEXPERIENCE Works konzentriert und zu einem führenden Innovationstreiber im Mainstream-Markt werden möchte.

Bassi verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der 3D-, CAD- und PLM-Branche.  Bei Dassault Systèmes war er seit seinem Eintritt in das Unternehmen im Jahr 2011 maßgeblich am Wachstum und der Diversifizierung von SOLIDWORKS beteiligt. Als CEO von SOLIDWORKS leitete Bassi die Entwicklung der Produkt- und Technologiestrategien der Marke für Desktop und Cloud.  Davor war er als Vice President für Forschung und Entwicklung bei SOLIDWORKS tätig.  Mit seinem praxisorientierten technischen Wissen und der engen Zusammenarbeit mit der SOLIDWORKS Anwendergemeinschaft war er insbesondere für die Entwicklung der Cloud-Anwendungen der Marke verantwortlich.

Mit der Ernennung von Manish Kumar setzt Dassault Systèmes sein Engagement und seine Investitionen in die seit Jahren intensive Forschung und Entwicklung bei SOLIDWORKS fort. Als Vizepräsident von SOLIDWORKS R&D nahm Kumar eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der SOLIDWORKS Produkt- und Technologiestrategien ein. In seiner zusätzlichen Rolle als CEO von SOLIDWORKS wird Kumar die engen Beziehungen zwischen Forschung und Entwicklung sowie der Anwendergemeinschaft der Marke vorantreiben und die Nutzung des ständig wachsenden SOLIDWORKS Portfolios beschleunigen.

Kumar kam 1998 als Softwareentwickler zum Forschungs- und Entwicklungsteam von SOLIDWORKS. Er war maßgeblich an den frühen Entwicklungen von SOLIDWORKS in verschiedenen Bereichen wie Translators, Surfacing, Modeling, Sketcher, Assembly, Weldments, Sheet Metal und Drawings beteiligt. Zudem leitete er die Entwicklung der 3DEXPERIENCE innerhalb der SOLIDWORKS Forschungs- und Entwicklungsabteilung und war einer der Hauptakteure beim Transformationsprozess von SOLIDWORKS durch die Zusammenarbeit mit dem größeren Forschungs- und Entwicklungsteam von Dassault Systèmes. Dies führte die Marke auf einen soliden Innovationspfad hin zur „Zukunft der Konstruktion“.

„Das durch die fortwährend führende Innovationstechnologie vorangetriebene Wachstum von SOLIDWORKS wird unter Manish Kumar weiter fortgeführt und beschleunigt“, so Philippe Laufer, Executive Vice President, Global Brands von Dassault Systèmes. „Es ist der herausragenden Arbeit von Gian Paolo Bassi und Manish Kumar zu verdanken, dass 3DEXPERIENCE Works so erfolgreich wurde und nun eine engagierte Führung für 2022 und darüber hinaus benötigt.“

 

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ist ein Katalysator für menschlichen Fortschritt. Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen und Menschen durch kollaborative und virtuelle 3D-Umgebungen, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Kunden verschieben die Grenzen von Innovation, Lernen und Produktion durch den Einsatz von virtuellen Experience Twins der realen Welt auf der 3DEXPERIENCE Plattform und den dazugehörigen Applikationen. Dassault Systèmes bringt Mehrwert für über 290.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern.