Dassault Systèmes wird in den S&P Dow Jones Sustainability World Index aufgenommen

  • Zum renommierten Dow Jones Sustainability World Index gehören die besten 10 Prozent der größten 2.500 Unternehmen des S&P Global Broad Market Index, gemessen an langfristigen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Kriterien
  • Dassault Systèmes erreichte mit dem 97. Perzentil den fünften Platz von 181 Unternehmen im globalen Softwaresektor
  • Die Aufnahme in den DJSI World Index unterstreicht den Erfolg der Unternehmensstrategie „Sustainability Compass 2025“ und die Relevanz der Lösungen auf der 3DEXPERIENCE Plattform

Dassault Systèmes (Euronext Paris: FR0014003TT8, DSY.PA) ist erstmals in die Dow Jones Sustainability Indizes (DJSI) aufgenommen worden. Das Unternehmen belegt in der Softwarebranche den fünften Platz. Der DJSI ist einer der weltweit führenden Bewertungen, der die Nachhaltigkeitspraktiken globaler Unternehmen im Hinblick auf ökologische, soziale, Governance- und wirtschaftliche Kriterien beurteilt.

Dassault Systèmes erreichte im S&P Global Corporate Sustainability Assessment unter 181 Unternehmen der Softwarebranche das 97. Perzentil und erzielte bei wichtigen Themen wie Klimaschutzstrategie, gesellschaftliche Berichterstattung, Verhaltenskodex und steuerliche Strategie die höchstmögliche Punktzahl von 100.

„Wir verfolgen das strategische Ziel, der vertrauenswürdige und führende Partner für die Neugestaltung einer nachhaltigen Wirtschaft zu werden. Virtuelle Technologie wurde für die Nachhaltigkeit geschaffen: Zuerst wurde sie in der Industrie für virtuelles Prototyping eingesetzt, um Dinge gleich beim ersten Mal richtig zu machen und dabei Materialien und Ressourcen zu sparen, Wissen und Know-how zu nutzen und die Umweltbilanz zu verbessern. Die größte Stärke der virtuellen Welt liegt darin, die Vorstellungskraft zu entfesseln, Menschen zu befähigen, neu zu denken sowie unseren Handlungsspielraum zu vergrößern. Beim Thema Nachhaltigkeit geht es um den gesamten Lebenszyklus und darum, die einzelnen Punkte zu verbinden. Virtuelle Plattformen sind ein Katalysator für neue nachhaltige Angebote, denn sie bieten einen mehrstufigen, multidisziplinären, ganzheitlichen und integrativen Ansatz für Innovationen.  Darüber hinaus erleben auch wir selbst den Wandel und setzen unternehmensweit sinnvolle ESG-Maßnahmen, welche Umwelt (Environmental), Soziales (Social) und verantwortungsvolle Unternehmensführung (Governance) betreffen, um. Die Science Based Targets Initiative (SBTI) hat unsere ambitionierten Ziele zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen anerkannt, mit denen wir unseren ökologischen Fußabdruck verringern“, so Florence Verzelen, Executive Vice President, Industry, Marketing & Sustainability, Dassault Systèmes. „Wir freuen uns, dass der renommierte Dow Jones Sustainability Index diese Leistungen gewürdigt hat und wir zum ersten Mal als fünftstärkstes Unternehmen unserer Branche weltweit aufgenommen wurden.“

„Wir gratulieren Dassault Systèmes zur Aufnahme in den Dow Jones Sustainability World Index“, sagte Manjit Jus, Global Head of ESG Research, S&P Global. „Eine DJSI-Auszeichnung verdeutlicht die branchenweit führende Stellung eines Unternehmens in Sachen Nachhaltigkeit. Die Rekordzahl der diesjährigen Teilnehmer am S&P Global Corporate Sustainability Assessment beweist die wachsende Bedeutung eines transparenten und offenen Umgangs mit ESG-Kriterien.“

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ist ein Katalysator für menschlichen Fortschritt. Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen und Menschen durch kollaborative und virtuelle 3D-Umgebungen, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Kunden verschieben die Grenzen von Innovation, Lernen und Produktion durch den Einsatz von virtuellen Experience Twins der realen Welt auf der 3DEXPERIENCE Plattform und den dazugehörigen Applikationen. Dassault Systèmes bringt Mehrwert für über 290.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern.