eSeminar SIMULIA 2014 - NVH Analysen mit Abaqus

On Oktober 15, 2014 3:00 (GMT+2)
|
German

NVH Analysen mit Abaqus

Spezialisierte Berechnungsmethoden, modern Modellierungstechnik und paralleles Rechnen erlauben heutzutage die Analyse des Schwingungs- und akustischen Verhaltens im Gesamtfahrzeug in wenigen Stunden Berechnungszeit. Daher sind NVH-Analysen heute in vielen Bereichen bereits ein etablierter Bestandteil des Standardworkflows der Fahrzeugentwicklung.

Aktuelle Weiterentwicklungen der Analysemethoden erlauben es nun, den Anwendungsbereich von NVH-Analysen zu erweitern, ihre physikalische Genauigkeit zu erhöhen, und NVH-Analysen mit Ergebnissen aus Straßenmessungen oder Multibody-Simulationen zu kombinieren.

Unterraumprojektionsmethoden erlauben es, frequenzabhängiges Materialverhalten korrekt abzubilden, das in Dämpfungsbelägen oder akustischen Innenraumverkleidungen maßgeblichen Einfluss auf das Schwingungs- und Geräuschverhalten hat. Voll gekoppelte Struktur-Akustik-Analysen können das NVH-Verhalten flüssigkeitsgefüllter Tanks, Schläuche oder Rohrleitungen physikalisch genau abbilden. Spezielle Postprocessing-Werkzeuge erlauben die effiziente Analyse transient dynamischer
Hochlaufszenarien.

Dieses e-Seminar wird einen kurzen Überblick über NVH-Analysemethoden, aktuelle Entwicklungen und Konzepte für ihre Integration in etablierte Standardworkflows für große Gesamtfahrzeugmodelle geben.

Das eSeminar wird in deutscher Sprache gehalten und die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung