Daten- und Prozess-Management von physikalischen Tests

On November 14, 2014 11:00 (GMT+1)
|
German

Dieses eSeminar soll zeigen, wie in der 3DEXPERIENCE Plattform gemeinsam mit den Produktmodellen unterschiedlicher Domänen physikalische Tests geplant, verfolgt und ausgewertet werden können, um Produkteigenschaften und –anforderungen nachvollziehbar zu verifizieren.

Nach wie vor gehören physikalische Tests unabdingbar zum Programm der Validierung von Produkten. Mit der angestrebten Verkürzung der Entwicklungszeiten neuer Produkte und der Erhöhung der Anzahl von Produktlinien und –varianten nimmt der Durchsatz beim Testen dramatisch zu.
Damit steigen zum einen die Aufwände bei der Planung und Nachverfolgung von Tests im Rahmen des Produktentwicklungsprozesses. Zum anderen werden die Verplanung und Auslastung von Test-Ressourcen wie z. B. Teststände und Sensoren zu einem komplexen und zeitkritischen Vorgang.

Mit Hilfe der 3DEXPERIENCE Plattform können physikalische Tests geplant, verfolgt und ausgewertet werden.Verknüpft mit der Darstellung der Produkte werden Sichten auf Testpläne, Test-Ressourcen und Messstellenpläne angeboten. Im Rahmen eines Simulation Lifecycle Management können darauf basierend virtuelle und physikalische Tests gegeneinander kalibriert werden. Die 3DEXPERIENCE Plattform wird damit ein wesentliches Werkzeug zur Umsetzung einer integrierten Test-Strategie.

Die Teilnahme am eSeminar ist kostenfrei.

Sprecher: Dr. Gerd Oelerich (Technical Architect Business Experience Consulting, Dassault Systèmes) 

Anmeldung