3DEXPERIENCE Plattform on Cloud – Support

Voraussetzungen

Die Aktionen, die in den Voraussetzungs-Überprüfungen beschrieben werden, müssen als Windows-Systemadministrator durchgeführt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie über Admin-Rechte verfügen, oder kontaktieren Sie den Systemadministrator, damit der Computer für die Verbindung zur 3DEXPERIENCE Plattform vorbereitet wird.

Das offizielle Programmverzeichnis der Cloud enthält genaue Voraussetzungen und Systemanforderungen. Auf den folgenden Seiten werden die hervorgehobenen Hauptanforderungen beschrieben, die einem Upgrade auf R2018x zu überprüfen sind.

Hardware-Voraussetzungen

Die Ressource für die offizielle Dokumentation, die Sie als Referenz für die Voraussetzungs-Überprüfung nutzen können, ist die Seite für H/W- und S/W-Anforderungen.

Software-Voraussetzungen

Gemäß der Support-Richtlinie für Browser gilt Folgendes:

  • Internet Explorer 11 ist eine überprüfte Plattform.
  • Firefox 52 ESR ist eine überprüfte Plattform für Microsoft Windows 7.
  • Firefox 52 ESR ist eine kompatible Plattform für Microsoft Windows 8.1 Desktop und 10 Desktop.
  • Firefox x ESR, wenn x > 52, ist eine kompatible Plattform für Microsoft Windows.
  • Chrome, der zurzeit stabilste Webbrowser, ist eine kompatible Plattform.

 

  1. Setzen Sie in den IE-Einstellungen („Internetoptionen“ > „Sicherheit“ > „Internet“) ein Häkchen in das Kästchen für „Geschützten Modus aktivieren“.
  2. Setzen Sie in den IE-Einstellungen („Internetoptionen“ > „Sicherheit“ > „Lokales Intranet“) ein Häkchen in das Kästchen für „Geschützten Modus aktivieren“.
  3. IE-Einstellungen („Internetoptionen“ > Registerkarte „Erweitert“ > Bereich „Sicherheit“): Stellen Sie sicher, dass die Option „Auf gesperrte Serverzertifikate überprüfen“ aktiviert ist. (Sie müssen den Computer neu starten, wenn Sie diese Option aktivieren.)
  4. IE-Einstellungen („Internetoptionen“ > „Erweitert“ > „Sicherheit“): Stellen Sie sicher, dass die Option „Erweiterten geschützten Modus aktivieren“ deaktiviert ist.
  5. IE-Einstellungen („Einstellungen der Kompatibilitätsansicht“): Stellen Sie sicher, dass die Option „Intranetsites in Kompatibilitätsansicht anzeigen“ deaktiviert ist. (Standardmäßig ist diese Option aktiviert.)
  6. IE-Einstellungen („Internetoptionen“ > „Erweitert“ > „Sicherheit“): Stellen Sie sicher, dass die Optionen „TLS 1.0“, „TLS 1.1“ und „TLS 1.2“ aktiviert sind.

Native Apps werden von den folgenden Betriebssystemen unterstützt:

  • Windows 7
  • Windows 8.1 Desktop
  • Windows 10 Desktop

Einzelheiten finden Sie auf der Seite für H/W- und S/W-Anforderungen.

Zu berückstichtigende Bandbreite und Verzögerungszeit

Beim Eingang einer Serviceanfrage prüft DS, ob die Ursache ein Problem aufgrund der Netzwerkpaketumlaufzeit oder der verfügbaren Bandbreite zwischen dem Zugangspunkt des Kunden zum DS Angebot und dem Datenzentrum ist. Falls die Netzwerkpaketumlaufzeit über 120 Millisekunden beträgt und/oder die verfügbare Bandbreite unter 2 MB/s liegt, behält DS sich das Recht vor, keine Support-Services anzubieten.

Solche Prüfungen der Netzwerkpaketumlaufzeit erfolgen anhand des Hilfsprogramms „Network Performance“ für die 3DEXPERIENCE Plattform, das über das Menü „Hilfe“/„Info zur 3DEXPERIENCE Plattform“/„Support“ zugänglich ist.