NEUE FUNKTIONEN IN ANTENNA MAGUS 2020

ANTENNENDESIGN-SOFTWARE

Neue Funktionen, Erweiterungen und Verbesserungen:

  • Das Array-Synthesewerkzeug wurde erweitert, um die Verwendung mehrerer Elementmuster pro Array sowie die direkte Verwendung von Elementmustern vorhandener Antennendesigns in der Sammlung zu ermöglichen.
  • Die grundlegenden Array-Operatoren wurden erweitert, um einen Spiegeloperator mit einer Kopier- und Phasenverschiebungsoption einzuschließen.
  • Die vorhandenen Operatoren für<sub/>grundlegende Drehungund Verschiebung wurden aktualisiert, um eine Kopieroption mit einer progressiven Phasenverschiebung bereitzustellen.
  • Die Wertevergleichstabelle, die bisher nur im Entwurfsmodus verfügbar war, gibt es jetzt auch im Vergleichsfenster..
  • Die Funktionalität der Wertevergleichstabelle im Vergleichsfenster wurde ebenfalls erweitert, um die Auswahl einer Referenz in der Tabelle zu ermöglichen. Wenn eine Referenz ausgewählt wird, wird bei anderen Werten desselben Einheitentyps ein Prozentsatz angezeigt, der die Differenz zwischen dem Wert und der ausgewählten Referenz angibt.
  • Es ist jetzt möglich, Nahfelder für ein Design zu berechnen, das zuvor ohne aktiviertes NFS geschätzt wurde. Für solche Fälle wurde eine Schaltfläche Calculate NFS now hinzugefügt.
  • Die Funktion Export Macro wurde erweitert, sodass nur eine Auswahl aller verfügbaren Variablen exportiert werden kann.
  • Design Range Extrapolation wurde auf Ziele in der Gruppe Materials/Physical Properties erweitert, die Substrathöhe, relative Permittivität usw. umfasst.

 

Neue Antennen und Erweiterungen:

  • 4-Horn-Monopuls-Feed
  • Zwei konische Monopole innerhalb eines Hohlraumresonators
  • Rechteckiges geschlitztes Breitband-Patch
  • Planare offene Viertelwelle-Schlitzantenne