Simulationslösungen Für Luft-/Raumfahrt und Verteidigung

Schneller vom Konzept bis zum Start mit Simulationen

Übersichtsblock

Die Luft-/Raumfahrt- und Verteidigungsbranche steht unter dem zunehmenden Druck, die Produktionskosten zu senken und gleichzeitig die Produktionsraten zu erhöhen. Parallel dazu nimmt die Komplexität der Programme zu, und die sich weiterentwickelnde Belegschaft fordert neue Mechanismen für einen ordnungsgemäßen Wissenstransfer.

SIMULIA Lösungen stellen präzise mehrskalige und Multiphysik-Simulationslösungen für die Luft-/Raumfahrt- und Verteidigungsbranche bereit, um diese komplexen Herausforderungen zu meistern. Die Nutzung von Simulationen zu einem frühen Zeitpunkt in der Konstruktionsphase kann dazu beitragen, die Entwicklungszeit zu verkürzen, Kosten für physische Tests zu senken und das Risiko zu verringern, dass Zertifizierungsanforderungen nicht erfüllt werden.

Strukturanalysen können auf mehreren Ebenen der Modelltreue mit nahtloser Lastübertragung durchgeführt werden. Während der Konzeptphase können multidisziplinäre Trade-off-Analysen durchgeführt werden, um eine Konstruktion für eine Reihe von Anforderungen zu optimieren. Dank fortschrittlicher aerodynamischer Funktionen kann die Branche die CFD-Nutzung von der Mitte des Flugbereichs auf den gesamten Flugbereich ausdehnen, sodass weniger kostspielige Windkanaltests durchgeführt werden müssen. Der Geräuschpegel neuer Flugzeugkonstruktionen kann zuverlässig simuliert werden und diese Lösungen bereiten die Branche auf die Digital Noise Certification vor. Unsere umfassenden elektromagnetischen Solver ermöglichen eine schnelle Prototypenentwicklung für Antennen und gewährleisten die Zuverlässigkeit aller Kommunikationssysteme.

Simulationsbasierte Branchenprozesse

Multi-Disciplinary Trade-Off Analysis

 

Die Entwicklungskosten moderner Luft- und Raumfahrtsysteme in Bezug auf Planungszeit, Tests und finanzielle Investitionen sind in den letzten halben zehn Jahren deutlich gestiegen. Die stetig wachsende Systemkomplexität und die immer höheren Kosten erfordern moderne Technologien, die Ingenieure bei der Entwicklung unterstützen.

Multi-Disciplinary Trade-Off Analysis bietet einen neuen Ansatz für die Konstruktion und Herstellbarkeit komplexer Systeme – ein Ansatz, der auf virtuellen Experimenten und Verifizierungen anstelle von physischem Prototyping beruht.

Lösung entdecken

Sub-System Level Structural Validation

 

Um eine Zertifizierung zu erreichen, müssen Fluggeräte nachweislich die Festigkeitsanforderungen erfüllen. Für mehr Vertrauen in die Zertifizierung in allen Entwicklungsphasen bietet SIMULIA skalierbare und hochgenaue Lösungen für die strukturelle Validierung. Auf der 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes ist die strukturelle Validierung vollständig in die Konstruktion integriert, was zu erheblichen Verbesserungen der Engineering-Effizienz führt.

Lösung entdecken

Aircraft Aerodynamic Performance

 

Die aerodynamische Leistung eines Flugzeugs trägt wesentlich zu seiner Gesamtflugleistung bei. Eine genaue Vorhersage der aerodynamischen Leistung ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass Leistungsziele und Zertifizierungsanforderungen in allen Entwicklungsphasen eines Flugzeugprogramms berücksichtigt werden können.

Lösung entdecken

Aircraft Community Noise

 

Da Flugzeuge strenge Vorschriften zu Umgebungslärm und Umweltschutz erfüllen müssen, ist es wichtig zu verstehen, wie Fluglärm erzeugt wird und wie er am Boden wahrgenommen wird. Dank der Fluid-Lösungen von SIMULIA können Ingenieure Lärmquellen bei realistischen Flugbedingungen frühzeitig im Designprozess identifizieren und mindern, was die Kosten für die physische Prototypenerstellung und Zertifizierung reduziert.

Lösung entdecken

Aircraft Communication & Detection System Performance

 

Zuverlässige Kommunikation, Navigation und Erkennung sind für den sicheren und effizienten Betrieb von Flugzeugen entscheidend. Nur mit einer genauen Vorhersage der Leistung der Kommunikationssysteme kann sichergestellt werden, dass die Konstruktionsabsichten und Zertifizierungsanforderungen erfüllt wurden, wobei kostspielige physische Tests auf ein Minimum reduziert werden.

Lösung entdecken

EM-Schutz in Luft- und Raumfahrtsystemen

 

Ein effektiver elektromagnetischer (EM) Schutz und die Abhärtung von Komponenten sind für den sicheren Betrieb von Flugzeugen und Raumfahrzeugen in elektromagnetischen Umgebungen, wie bei Blitzeinschlag, HIRF und EMP, unerlässlich. Eine genaue EM-Simulation ermöglicht die Entwicklung zuverlässiger Produkte, da die Auswirkungen von EM auf die Umgebung besser veranschaulicht werden. Dies bedeutet weniger physische Tests und weniger Zeit bis zur erfolgreichen Zertifizierung.

Lösung entdecken

Analyse der strukturellen Vulnerabilität von Flugzeugen

 

Die Fähigkeit, auch nach unbeabsichtigten Störungen, wie Kollisionen mit Vögeln, den Flug sicher fortsetzen zu können, ist eine wichtige Voraussetzung für die Zertifizierung von Flugzeugtypen. Die Demonstration dieser Fähigkeit durch physische Tests ist mit erheblichen Kosten verbunden. Wenn genaue Anfälligkeitssimulationen viel früher im Designprozess genutzt werden, sinken diese Kosten. Genau deshalb ist die Struktur-Solver-Technologie von SIMULIA vollständig in die Konstruktion auf der 3DEXPERIENCE Plattform integriert.

Lösung entdecken