Jan 21 2016

Elektroauto-Hersteller Faraday Future setzt für sein revolutionäres Automotive-Erlebnis auf die 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes

Neues Konzeptfahrzeug belegt Fähigkeit von Dassault Systèmes zur Beschleunigung der Entwicklung zukunftsweisender Autos

STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 21. Januar 2016 — Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), „The 3DEXPERIENCE Company“, weltweit führender Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management (PLM), gab bekannt, dass Faraday Future auf die 3DEXPERIENCE Plattform des Unternehmens setzt. Der Elektroauto-Hersteller nutzt bereits die Branchenlösungen „Target Zero Defect“ und „Smart Safe & Connected“ zur Entwicklung und Bereitstellung seines neuen vollelektrischen Fahrzeug- und vernetzten Automotive-Konzepts, das auf der CES 2016 vorgestellt wurde. 

Nach Einschätzung von Faraday Future und Dassault Systèmes findet derzeit ein fundamentaler Wandel im Verhältnis zwischen Mensch und Autos statt. Die neue Fahrzeuggeneration verlangt von den Herstellern die Verbindung aus herkömmlichen Konstruktionstechniken mit Internet-Konnektivität, alternativen Energiequellen und Technologien für das autonome Fahren. Für Faraday Future ist die 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes die einzige Innovationsplattform, die diese Verbindung aus Konstruktion und Technologie möglich macht.

„Im Fahrzeugdesign verfolgen wir ein benutzerorientiertes, technologiefokussiertes Konzept mit dem Ziel, das Fahrerlebnis mit den übrigen Lebensbereichen unserer Kunden zu verbinden“, sagt Nick Sampson, Senior Vice President Forschung & Entwicklung bei Faraday Future. „Die konsequente Ausrichtung von Dassault Systèmes auf das Kundenerlebnis und die unübertroffene Technologie des Unternehmens werden es uns ermöglichen, unsere ehrgeizigen Ziele zu erreichen und die innovativsten Elektroautos auf den Markt zu bringen. Branchenlösungen wie ‚Target Zero Defect‘ und ‚Smart Safe & Connected‘ bestärkten Faraday Future in der Entscheidung für Dassault Systèmes.”

Die Branchenlösungen „Target Zero Defect“ und „Smart Safe & Connected“ basieren auf der 3DEXPERIENCE Plattform und wurden unternehmensweit innerhalb von zwei Wochen für mehr als 400 Mitarbeiter eingeführt. Faraday Future kann damit auf eine Art und Weise konstruieren, simulieren und die Produktion vorbereiten, die mit keiner anderen Lösung machbar war.

Die 3DEXPERIENCE Plattform unterstützt Faraday Future bei der Umsetzung des Konzeptfahrzeugs und wird auch im geplanten Werk in North Las Vegas zum Einsatz kommen. Die Dassault Systèmes Branchenlösungen für die Fertigung, wie etwa „Lean Production Run“, werden von Unternehmen wie Faraday Future zur Anlagenoptimierung, Qualitätssteuerung und Echtzeitdarstellung von Prozessabläufen genutzt. Durch die umfassende Funktionalität der 3DEXPERIENCE Plattform für die Fertigung kann Faraday Future eine Hightech-Fabrik nach modernsten Standards errichten und betreiben, um den Anforderungen an künftige Automobile gerecht zu werden und diese sogar zu übertreffen.

###