Mär 10 2017

Doosan Infracore treibt globale Wachstumsstrategie mit der 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes voran

Branchenlösungen transformieren Geschäftsprozesse und verbessern Zusammenarbeit zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit

STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 10. März 2017 Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), „The 3DEXPERIENCE Company“, weltweit führender Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management (PLM) gibt bekannt, dass Doosan Infracore erfolgreich die 3DEXPERIENCE Plattform einsetzt. Ziel des global agierenden Baumaschinenherstellers ist es, seine Transformationsstrategie zu forcieren und weltweit führend im Infrastrukturbau zu werden.

Die Branchenlösungen „Single Source for Speed“, „Simple Solution Selection“ und „Ready to Make“ basierend auf der 3DEXPERIENCE Plattform liefern Doosan Infracore leistungsstarke virtuelle Anwendungen für das Innovationsmanagement, zur Kostenkontrolle und zur Qualitätsverbesserung. Sie kommen weltweit in 13 Werken, vier Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie 46 Zweigniederlassungen und Verkaufsbüros zum Einsatz.

Seit 2012 verfolgt Doosan Infracore eine Strategie zur Verbesserung der betrieblichen und technischen Wettbewerbsfähigkeit seiner Baumaschinen, Nutzfahrzeugmotoren und Werkzeugmaschinen. Das Unternehmen ermittelte die Qualitäts-, Liefer- und Kostenproblemen entlang des gesamten Wertschöpfungsprozesses und prüfte am Markt verfügbare Lösungen. Am Ende dieses Prozesses entschied sich Doosan Infracore für die 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes und implementierte sie in weniger als zwei Jahren vollständig.

Die 3DEXPERIENCE Plattform liefert eine einheitliche digitale Umgebung zur End-to-End-Vernetzung von Geschäftsprozessen – von der konfigurierten Produktarchitektur über Konstruktion, Simulation bis hin zur globalen und lokalen Fertigung. Sie erleichtert die Zusammenarbeit zwischen den mehr als 1.800 Konstrukteuren, Ingenieuren sowie den Marketing- und Vertriebsmitarbeitern bei Doosan Infracore durch die sichere Echtzeit-Anzeige von Konstruktions-, Engineering- und Produktionsdaten. So kann Doosan Infracore nahtlos zuverlässige und intelligente Produkte entwickeln, Kunden umgehend Angebote aus einer größeren Produktpalette unterbreiten– und das bei weniger gefertigten Teilen – und die Betriebsprozesse so vereinfachen, dass jedes Produkt an jedem Standort effizient hergestellt werden kann.

„Um unser Ziel, alles überall herstellen zu können, zu erreichen, war ein Top-down-Ansatz, der die wirtschaftlichen Vorteile priorisierte, erforderlich“, sagt Youngjin Park, GPDM Project Manager, Doosan Infracore. „Die 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes ist hinsichtlich Funktionalität, Leistung und Support die am besten geeignete Lösung. Sie bietet uns die neuesten virtuellen Anwendungen auf einer Plattform und ebnet uns den Weg, um in der Liga der weltweiten Top-Unternehmen mitspielen zu können.“

„Die 3DEXPERIENCE Plattform ermöglichte es Doosan Infracore, sich mit der Transformation des gesamten Unternehmens zu beschäftigen – und das mit einer beispiellosen Zusammenarbeit auf allen Ebenen“, sagt Philippe Bartissol, Vice President, Industrial Equipment Industry, Dassault Systèmes. „Doosan Infracore kann Designänderungen frühzeitig umsetzen, einzelne Stücklisten in einem Prozess verwalten und virtuelle Simulationen und Tests während der Konstruktions- und Produktionsphase durchführen, um Fehler und Nacharbeit zu reduzieren. Doosan Infracore hatte Vertrauen in die Transformation und ist jetzt ein gutes Beispiel für andere Industrieunternehmen, die eine Digitalisierung ihrer eigenen Prozesse andenken.“

###