Nov 16 2015

Dassault Systèmes präsentiert drei neue Branchenlösungen für Life Sciences

Unternehmen aus Pharmazie und Biotechnologie können jetzt therapeutische Innovationen digital entwickeln

STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 16. November 2015 — Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), „The 3DEXPERIENCE Company“, weltweit führender Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management (PLM), präsentiert drei neue Branchenlösungen für Life Sciences mit Fokus auf BioPharma. „ONE Lab“, „Designed to Cure“ und „Made to Cure for BioPharma“ ergänzen die bestehende Lösung „License to Cure for BioPharma“. Unternehmen aus Pharmazie und Biotechnologie haben damit Zugang zu einem durchgängigen und gesamtheitlichen Konzept für die Transformation komplexer Prozesse bei der Konzeption, Entwicklung und Produktion neuartiger Therapeutik. 

Die Life-Sciences-Branche steht heute in jeder Entwicklungsphase von Therapeutiken vor großen Herausforderungen durch hohen Kostendruck und lange Zykluszeiten, die nur wenig Raum für Innovationen lassen. Dabei überschreitet der Aufwand für Forschung und Entwicklung denjenigen der gesamten Luftfahrt- und Automobilindustrie. Und dennoch liegt die Erfolgsquote neuer Arzneimittelentwicklungen ab der ersten Konzeptphase bei unter einem Prozent. Das damit verbundene Risiko steigt weiter durch Patentlaufzeiten, globalen Wettbewerb, strenge aufsichtsrechtliche Vorschriften und eine Fülle wissenschaftlicher Daten und Vorgänge. Das gilt für Unternehmen ebenso wie für externe Partner, die jeweils mit Insellösungen arbeiten.

Die Branchenlösungen von Dassault Systèmes für Unternehmen der Pharmazie und Biotechnologie bieten eine einheitliche digitale Umgebung und ermöglichen so ein Streamlining der zur Schaffung innovativer Therapeutik notwendigen wissenschaftlichen und betrieblichen Prozesse. Sie ermöglichen eine biologische und chemische Modellierung und Simulation, eine offene, vernetzte Wissenschaft und Forschung, ein einheitliches Labormanagement, effiziente Produktionsprozesse und eine integrierte Qualitäts- und Vorschriftenverwaltung. Dies alles sind wesentliche Voraussetzungen für die Entwicklung wegweisender Konzepte und für die schnellere Einführung wirksamer Therapien zu niedrigeren Kosten.

Gemeinsam bieten diese Branchenlösungen die digitale Kontinuität und ermöglichen es Unternehmen, die Erforschung, Entwicklung, Zulassung, Herstellung und die Einführung von Therapeutiken zu beschleunigen und zu verbessern:

  • „ONE Lab“ integriert Menschen, Ressourcen, Prozesse, Daten, Analyse und Dokumente, sodass Labore Wissen besser nutzen und bei der Erforschung, Entwicklung und Erprobung von Erzeugnissen effizienter zusammenarbeiten können.
  • „Made to Cure for BioPharma“ nutzt Prozess- und Qualitätsdaten sowie Know-how aus mehreren Organisationen und Geografien zur Optimierung von Prozessen und Produkten sowie zur Reduzierung der Produktentwicklungszeiten und der Technologietransferkosten.
  • „Designed to Cure“ unterstützt die Zusammenarbeit, den gemeinsamen Wissenserwerb, die prädiktive Analyse sowie die virtuelle Konstruktion und Simulation zur Modellierung und Identifizierung hochwertiger Potenziale frühzeitig im Prozess.
  • „License to Cure for BioPharma“ wurde erstmals 2014 vorgestellt und gewährleistet aufsichtsrechtliche Konformität und ein hochwertiges Qualitätsprozessmanagement.

Weitere Informationen zu den Branchenlösungen von Dassault Systèmes im Bereich Life Sciences finden sich hier.

###