Mär 20 2006

Dassault Systèmes kündigt PLM-Beschaffungslösungen neuester Generation an

3D-basierte Beschaffungslösungen für kollaboratives PLM

Paris, 20. März, 2006 Dassault Systèmes (DS) (Nasdaq: DASTY; Euronext Paris: #13065, DSY.PA), der weltweit führende Anbieter von PLM (Product Lifecycle Management)-Lösungen, und i2 Technologies, Inc. (OTC: ITWH), ein führender Anbieter von bedarfsgesteuerten Supply-Chain-Lösungen, kündigten die bevorstehende Einführung von PLM-Beschaffungslösungen neuester Generation an, ENOVIA V5 Collaborative Enterprise Sourcing (CES). Die CES-Produktsuite vereint Konstruktions- und Beschaffungsfunktionen in einer kollaborativen Entwicklungsumgebung. Sie basiert auf Dassault Systèmes’ V5 PLM-Plattform und integriert die bewährten Beschaffungslösungen von i2 Technologies. Entwickelt wurden die Lösungen in einem speziellen Kompetenzzentrum, das über Know-how sowohl im PLM als auch in Beschaffungstechnologien verfügte.

"Wir haben eine detaillierte Bewertung und Prüfung der CES-Architektur, der umfassenden Funktionalitäten für die Bereiche Konstruktion und Beschaffung sowie der Benutzerschnittfläche vorgenommen. Unsere Schlussfolgerung ist, dass die Lösung unseren Anforderungen entspricht", so Alain Charbonnier, Mitglied der Führungsebene und Leiter der F&E Support-Services der BOBST Gruppe, eines weltweit führenden Anbieters von Ausrüstungen für Verpackungshersteller. "Die native Integration von Konstruktions- und Einkaufsfunktionen bietet beiden Seiten die Möglichkeit, sich schon früh im Produktentwicklungszyklus abzustimmen. Damit können Produktkosten wesentlich reduziert, die Marktreife beschleunigt und die Produktqualität verbessert werden.” Andere Kunden bewerten und arbeiten ebenfalls mit der Produktsuite.

"CES basiert auf funktionsübergreifendem Komponenten- und Katalogmanagement, der Grundlage der meisten Beschaffungsfunktionen. Die Lösung bietet funktionsübergreifende Transparenz und bislang unerreichte Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Unternehmen. Zum einen erhält so die Konstruktion Zugang zu beschaffungsrelevanten Überlegungen; zum anderen bekommen Beschaffungsverantwortliche konstruktionsbezogene und 3D-Digital-Mockup-Daten zur Verfügung gestellt", erklärt Fabien Fedida, Strategiedirektor, PLM Supply Chain Management, Dassault Systèmes.

ENOVIA V5 CES ist eine umfassende Produktsuite für die Beschaffung. In vier wichtigen Funktionsbereichen können Konstruktion und Einkauf bei der Auswahl, Einführung oder Verwaltung von Komponenten, bevorzugten Lieferanten und Herstellern zusammenarbeiten:

  • Funktionsübergreifender Unternehmenskatalog: Ein multidimensionaler Rahmen zur Komponentenverwaltung quer über Unternehmensabteilungen, Standorte, Lieferanten und Hersteller. Unternehmen können den kompletten Lebenszyklus von Bauteilen verwalten. Damit sind Nutzer in Konstruktion und Beschaffung in der Lage, Teile auf der Basis von Kriterien wie Konstruktionsspezifikationen, 3D-Modellen, bevorzugten Lieferanten, Entwicklungszeiten, Kosten, geografischen Gesichtspunkten usw. zu finden und vergleichen.
  • Integration von Beschaffungskriterien in die 3D-Konstruktion: Zu Beginn des Entwicklungszyklus, wenn kostenrelevante Entscheidungen getroffen werden, erhalten Konstrukteure einen Echtzeitzugriff auf alle relevanten Beschaffungsinformationen für Bauteile. Damit können sie die Produktqualität optimieren, Nachbearbeitungen reduzieren, Produkte wesentlich schneller im Markt einführen und die Entwicklungskosten senken.
  • Supply for Design, Design for Supply: Beschaffungsspezialisten können Konstruktionsdetails bei der Erstellung von Beschaffungsstrategien berücksichtigen. Ingenieure können ihr Design anhand beschaffungsrelevanter Gesichtspunkte wie Verfügbarkeit, Obsoleszenz, Gefahrenstoffe, bevorzugte Partner usw. optimieren.
  • Umfassende Verwaltung von Bauteilen: Da alle Kriterien im Vorfeld berücksichtigt werden, sinkt die Anzahl der notwendigen Abstimmungen zwischen Beschaffung und Konstruktion bei der Einführung neuer Bauteile, Lieferanten oder Hersteller. Das Ergebnis ist eine bessere Zusammenarbeit.

Die Verfügbarkeit von ENOVIA V5 CES wird im Laufe des Jahres bekannt gegeben.

 

###