Feb 04 2016

Dassault Systèmes gibt starkes Wachstum aus Softwareerlösen im vierten Quartal bei hoher Akzeptanz der 3DEXPERIENCE Plattform bekannt

STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 4. Februar 2016 — Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), „The 3DEXPERIENCE Company“, weltweit führender Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management (PLM), gibt die ungeprüften Finanzergebnisse nach IFRS für das vierte Quartal und das am 31. Dezember 2015 abgelaufene Fiskaljahr bekannt. Diese Ergebnisse wurden am 3. Februar 2016 durch den Verwaltungsrat geprüft. 

Highlights (ungeprüft)

  • Organisches Umsatzwachstum (non-IFRS) bei neuen Lizenzen um 11% in Q4 und im Fiskaljahr in konstanten Währungen
  • Organisches Wachstum der Umsatzrendite (non-IFRS) im Fiskaljahr um 120 Basispunkte
  • Umsatzwachstum bei 3DEXPERIENCE Software um 45 % in konstanten Währungen im 4. Quartal
  • Gewinn pro Aktie (non-IFRS) erhöht sich in 2015 um 24 % auf 2,25 Euro bei einer Umsatzrendite (non-IFRS) von 30,8 %
  • Steigerung des Netto-Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit um 27 % auf 633 Mio. Euro für 2015
  • Wiederkehrende Softwareerlöse in Höhe von 70 % des gesamten Non-IFRS-Softwareumsatzes in 2015
  • Finanzielle Zielsetzung 2016: zweistelliges Umsatzwachstum bei neuen Lizenzen in einem volatileren Makroumfeld

Details zu den Finanzergebnissen finden sich hier.

###