Feb 19 2016

Dassault Systèmes bringt Branchenlösung „Perfect Production“ für globale Verbrauchsgüterhersteller auf den Markt

Lösung für das Management von Fertigungsabläufen (MOM) führt zu schlankeren und schneller agierenden Unternehmen

STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 19. Februar 2016 — Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), „The 3DEXPERIENCE Company“, weltweit führender Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management (PLM), stellt mit „Perfect Production“ die vierte Lösung für die Verbrauchsgüter- und Einzelhandelsindustrie vor. „Perfect Production“ basiert auf der 3DEXPERIENCE Plattform und unterstützt weltweit tätige Hersteller dabei, die Effizienz, Produktivität und Flexibilität ihrer Anlagen mithilfe digitaler Anwendungen für das Management von Fertigungsabläufen (MOM) zu steigern. 

Große Hersteller aus den Bereichen Lebensmittel, Getränke, Genussmittel und Gesundheitswesen sowie Lieferanten von Verpackungen und Inhaltsstoffen stehen vor großen Herausforderungen, wenn sie ihren Kunden in umkämpften Märkten gerecht werden wollen. Denn neue Waren müssen pünktlich und ohne Qualitätseinbußen geliefert werden. Hierbei gilt es, verschiedene Produktzusammensetzungen, Materialien und Compliance-Anforderungen zu berücksichtigen, die für global verteilte Werke und Lieferanten verwaltet werden müssen.

Die Branchenlösung „Perfect Production“ von Dassault Systèmes ist auf die Bewältigung der Fertigungskomplexitäten ausgelegt, mit denen große Konsumgüterhersteller konfrontiert sind. Sie trägt dazu bei, neue Maßstäbe in der Fertigung zu setzen. Mit der Einführung eines virtuellen Zwillings in der Verbrauchsgüterproduktion ermöglicht „Perfect Production“ die volle Transparenz, Steuerung und Synchronisation der Geschäftsprozesse in Echtzeit – und zwar in den eigenen Werken ebenso wie bei den Lieferanten. Hersteller können gemeinsame operative Standards vereinbaren, die sich ganzheitlich und global verwalten lassen, während gleichzeitig die Anforderungen lokaler Märkte und Kunden kontinuierlich verbessert und erfüllt werden.

„Verbrauchsgüter zeichnen sich in jeder Branche durch höchste Komplexität aus. Und dies im Kontext eines schnelllebigen Marktes, wo 80 Prozent aller neuen Produkte innerhalb des ersten Jahres scheitern“, sagt Philippe Loeb, Vice President, Consumer Packaged Goods & Retail Industry, Dassault Systèmes. „Mit ‚Perfect Production‘ können Unternehmen ihre Effizienz steigern, die Kosten senken und die Einführung neuer Produkte beschleunigen. Einige unserer Kunden haben dank schlankerer Abläufe bereits Millionenbeträge gespart und ein dreistelliges Wachstum in ihrem Produktmix und ihren Märkten erreicht.“

Die Vorteile von „Perfect Production“ für große Verbrauchsgüterhersteller:

  • Beschleunigte Einführung neuer Produkte bei reduzierten Qualitätskosten dank papierloser Fertigung und einer Synchronisierung der Stammdaten mit der Produktion zur Verbesserung der Prozesse
  • Reduzierung der Lagerbestände und Steigerung des Produktionsdurchsatzes dank Synchronisierung der Rohmaterialien, Komponenten und Halbfertigprodukte mit den Prozessen in Produktion, Qualitätssicherung und Service
  • Markenintegrität und konsistentes Verbrauchererlebnis dank genauem und einheitlichem Management aller operativen Prozesse für mehrere Marken und Regionen werksintern und werksübergreifend mit hoher Flexibilität zur Anpassung an lokale Anforderungen
  • Synchronisierter und koordinierter Informationsfluss dank einer zentralen Datenquelle zwischen Lieferanten, Lagern und Produktion
  • Schnelle Erkennung und Behebung von Qualitätsproblemen dank gemeinsamer Problemlösung in der gesamten dynamischen Logistikkette, noch bevor ernsthafte Folgen entstehen können

Weitere Informationen über die Dassault Systèmes‘ Branchenlösungen bei Verbrauchsgüter und Einzelhandel finden sich hier.

###