Sep 30 2015

Airbus Helicopters setzt beim Management seiner Fertigungsabläufe auf die Branchenlösung „Build to Operate“ von Dassault Systèmes

3DEXPERIENCE Plattform verbessert Prozesse, Produktivität und Profitabilität in der Hubschrauberfertigung

STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 30. September 2015 — Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), „The 3DEXPERIENCE Company“, weltweit führender Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und PLM, gab bekannt, dass Airbus Helicopters, ein Geschäftsbereich der Airbus Group, die Branchenlösung „Build to Operate“ zur Verbesserung der Effizienz und Profitabilität im Manufacturing Operations Management seiner Hubschrauberprogramme einsetzen wird. 

Airbus Helicopters ist der größte Hersteller ziviler und militärischer Hubschrauber. Im Zuge eines weltweiten Plans zur Optimierung seiner Kundenorientierung plant das Unternehmen die Ablösung seiner herkömmlichen Systeme durch moderne digitale Lösungen. Das Unternehmen suchte nach einer leistungsstarken Lösung für die Planung von Fertigungs- und Montageabläufen zur Verkürzung der Produkteinführungszeit und zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz.

„Build to Operate“ ist auf die Luft- und Raumfahrtbranche ausgelegt und nutzt das Fertigungsportfolio von DELMIA Apriso. Mit „Build to Operate“ kann Airbus Helicopters alle Aspekte der Fertigung mit digitaler Präzision überwachen, steuern und validieren – von replizierbaren Prozessen und Produktionsabläufen bis zu den Ergebnissen der Lieferkette.

Airbus Helicopters kann virtuell Best Practices, Prozesse und Produkte durchgehend in der Konstruktion, im Engineering, in der Fertigung sowie bei der Auslieferung vorhandener und neuer Hubschraubermodelle entwickeln, planen, ausführen und mit anderen teilen. Mithilfe der Prozesssimulation und -validierung in einer virtuellen Fertigungsumgebung kann das Unternehmen schlanke Fertigungsprozesse definieren und implementieren, um die Planleistung zu verbessern.

„Wir haben uns für die Branchenlösung Build to Operate von Dassault Systèmes entschieden, die Teil der 3DEXPERIENCE Plattform ist, um die Abläufe in unserer Hubschrauberfertigung zu verbessern“, sagt Jean-Luc Sturlèse, Vice President, Production Flows Management, Airbus Helicopters. „Mit Build to Operate können wir die Vorlaufzeit verkürzen und die betriebliche Effizienz steigern. Das verschafft uns einen wichtigen Wettbewerbsvorteil angesichts des stetig wachsenden Bedarfs an neuen Hubschraubern.“

Ehemals isolierte Produktions-, Qualitäts-, Arbeits-, und Lieferketten werden jetzt global mit einem koordinierten Datenstrom synchronisiert. Von der Beschaffung der Grundkomponenten und Unterbaugruppen bis zur Endmontage macht die gemeinsame digitale Plattform die Geschäftsprozesse transparent und ermöglicht deren Steuerung in Echtzeit. Dank digitaler Analyse kann Airbus Helicopters die Auswirkung technischer Änderungen bewerten und drohende Probleme in der Produktion schnell lösen.

Weitere Informationen zu den Branchenlösungen von Dassault Systèmes in der Luft- und Raumfahrt finden sich hier.

###