Globales Kosmetikunternehmen Shiseido implementiert weltweit Fertigungslösungen von Dassault Systèmes

  • Shiseido nutzt die Branchenlösung „Perfect Production“ von Dassault Systèmes zur Optimierung des Manufacturing Operations Managements (MOM) an wichtigen Produktionsstandorten
  • Die Implementierung unterstützt die Wachstumsstrategie von Shiseido mit dem Ziel, die Produktivität in der Fertigung zu steigern und die Kosten nach der COVID-19-Pandemie zu senken

Dassault Systèmes (Euronext Paris: FR0014003TT8, DSY.PA) gab bekannt, dass die Shiseido Company, Limited, ein in 120 Ländern agierendes und seit 150 Jahren bestehendes Unternehmen der Kosmetikbranche, einen mehrjährigen Lizenzvertrag zur Implementierung der Dassault Systèmes MOM-Lösungen in wichtigen Produktionsstätten von Shiseido unterzeichnet hat. Damit reagiert Shiseido auf den Verbrauchertrend zu mehr Hautpflege und Wellness während der COVID-19-Pandemie. Die effizienteren Produktionssysteme sollen den Verbraucheranforderungen Rechnung tragen und die Markenbindung festigen.   

Shiseido implementiert die Branchenlösung „Perfect Production“ von Dassault Systèmes, um die Produktivität in den Werken zu steigern, die Kosten zu senken und seine Wachstumsstrategie „Win 2023 and Beyond“ zu unterstützen. „Perfect Production“ nutzt die DELMIA Apriso Anwendungen und basiert auf der 3DEXPERIENCE Plattform.

Mit „Perfect Production“ und DELMIA Apriso kann Shiseido sein Manufacturing Operations Management und seine Best Practices für die wichtigen Produktionsstandorte in Japan, Europa, den USA und anderen Ländern vereinheitlichen und standardisieren. In einer einheitlichen und kollaborativen virtuellen Umgebung wird Shiseido seine End-to-End-Planung verbessern und seine Abläufe optimieren können. Das kommt der betrieblichen Leistung und Produktivität ebenso zugute wie der Rentabilität. Zudem lassen sich Fertigungsprobleme lösen ohne die Produktqualität zu beeinträchtigen. Durch länderübergreifende Verbesserung der Flexibilität in der Produktion wird Shiseido Produktionsressourcen genau zuweisen können, eine durchgängig hohe Produktqualität aufrechterhalten und die lokale und globale Nachfrage befriedigen können. 

„Die Pandemie hat uns gezeigt, wie wichtig Hautpflege und Wellness für Verbraucher sind. Bis 2030 wollen wir ein weltweit führendes Unternehmen für persönliche Schönheit und Wellness werden und den Menschen dabei helfen, ihre unverwechselbare Schönheit und ihr Wohlbefinden lebenslang zu verwirklichen“, sagte Atsunori Takano, Executive Officer und CITO von Shiseido. „Wir sind davon überzeugt, dass die führende Stellung von Dassault Systèmes im Kosmetiksektor und der damit verbundene technologische Mehrwert für unsere Fertigung die Wachstumsstrategie von Shiseido voranbringen wird.“

„Der Wellnesstrend beschleunigt sich weltweit. Führende Unternehmen der Kosmetikbranche müssen innovative neue Produkte schneller als je zuvor auf den Markt bringen“, so Philippe Loeb, Vice President, Consumer Packaged Goods & Retail Industry, Dassault Systèmes. „Mit der 3DEXPERIENCE Plattform profitieren globale Fertigungsunternehmen wie Shiseido von einer virtuellen Fertigungsumgebung in Echtzeit. Dies verleiht Unternehmen die Flexibilität, mehr aus ihren bestehenden Produktionsstätten zu machen und sämtliche Aspekte der Fertigung zu beschleunigen, um ihr Portfolio an individuellen Schönheits- und Wellnessprodukten für ihre Kunden zu erweitern.“

Über Dassault Systèmes

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ist ein Katalysator für menschlichen Fortschritt. Dassault Systèmes ermöglicht Unternehmen und Menschen durch kollaborative und virtuelle 3D-Umgebungen, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Kunden verschieben die Grenzen von Innovation, Lernen und Produktion durch den Einsatz von virtuellen Experience Twins der realen Welt auf der 3DEXPERIENCE Plattform und den dazugehörigen Applikationen. Dassault Systèmes bringt Mehrwert für über 290.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern.