DRINKTEC 2017

Von 11/09/2017 bis 15/09/2017
Stand 502, Halle 2A || Messegelände München Germany
English, German



Besonders in einer schnelllebigen, innovativen Branche wie der Getränkeindustrie gibt es hohe Anforderungen, um den Marktbedürfnissen gerecht zu werden, beispielsweise an Design und sichere Abfüll- und Verpackungsprozesse. Sonder- und Aktionsverpackungen und mit ihnen exakt getaktete Maschinen, die mit empfindlichen Materialien wie Glasflaschen sicher umgehen können, sind heutzutage Grundvoraussetzung. Aber wie gelangt man dabei zum perfekten Prozess? Wie erhält und nutzt man die Insights to In-Market? Wie verkürzt man Markteinführungszeiten?

Mit Hilfe von Simulationen können viele Konstruktions-, Test- und Validierungsschritte dargestellt werden, die früher am physikalischen Produkt durchgeführt werden mussten. Das ist heute undenkbar, denn schließlich wird die Zweitverpackung und mit ihr die Verpackungsmaschine zu einem Zeitpunkt konstruiert, zu dem es noch gar keine realen Flaschen oder Dosen gibt. Das Beheben von Problemen und Hindernissen muss somit VOR der Erstellung eines physischen Prototypen geschehen. Virtuelle Modelle machen es möglich.

Zur drinktec bringen die Partner Dassault Systèmes, WestRock sowie Bosch Rexroth als Steuerungslieferant einen beispielhaften Prozess mit, der die Zusammenarbeit aller am Prozess Beteiligten auf der 3DEXPERIENCE Plattform zeigt. Modernste Technologien wie die Einbindung der Bosch Rexroth-Hardware in die Softwaresimulation sowie Augmented und Virtual Reality sind Bestandteil der Ausstellung.

Wir laden Sie herzlich ein, uns am Stand unseres Kunden WestRock zu besuchen und die Zukunft der Getränkeverpackung zu erleben!

Hier erhalten Sie Ihr persönliches Freiticket!

DRINKTEC 2017

Standort Stand 502, Halle 2A || Messegelände
München
Land Germany

Stand 502, Halle 2A || Messegelände
München