Analysten schätzen, dass über 30 % an Fehlern und Redundanzen während der Produktion auftreten. Es ist nicht verwunderlich, dass Hersteller von Erstausrüstung (Original Equipment Manufacturers, OEM) für den Bereich Luft- und Raumfahrt und Verteidigung sowie Hersteller von weiteren großen Systemen hart arbeiten, um die stetig zunehmende Systemkomplexität zu bewältigen und dabei strenge Produktionslieferungsziele einzuhalten. Durch Einbindung der Lieferkette und der Produktionsplanung ermöglicht Ready for Rate Industry Solution Experience den Herstellern, die volle Produktionsleistung schneller zu erreichen. Mit Ready for Rate werden die Rate und eine höhere Qualität schneller erzielt, da Konstruktionsingenieure und Fertigungsplaner schon frühzeitig zusammenarbeiten, um nachzuweisen, dass der Entwurf gefertigt und die Produktion zur erwarteten Rate durchgeführt werden kann.

Produktionsstätte der Zukunft, heute

 

Stellen Sie sich einen Hersteller mit End-To-End-Digitalsystemen vor, bei dem die digitale Modellierung eng in die Fertigungsplanung und die Ausführungssysteme integriert ist. Die heutige Produktionsstätte der Zukunft bietet digitale Kontinuität von der Planung bis zum Produktionsbereich.

In einer herkömmlichen Silofertigungsumgebung sind kurzfristige Entscheidungen betreffend Komponenten – und die Koordinierung der resultierenden Materialflüsse und Prozesse – fast immer störend. Eine digitale Umgebung bietet den Fertigungsplanern Flexibilität. Wenn sich zum Beispiel bei einer Komponente Konstruktionsentscheidung verzögert, kann die Komponente während der digitalen Modellierung und Planung nach ihren Eigenschaften beschrieben werden, und man kann mit der Ausführungsentwicklung fortfahren, so als sei die Entwurfsphase abgeschlossen.

Die digitale Kontinuität im Produktionsprozess beginnt mit einem einfachen und leistungsstarken Berichtssystem. Planer benötigen eine Echtzeitansicht globaler Produktionssysteme mit Produktionsleistungskennzahlen (KPIs), mit denen die Anlagen-, Produktionslinien- und Zellenleistung gemessen werden.

Mehr Flexibilität durch einen integrierten Zeitplan

 

Der Zeitplan, die Aufgaben und die Ressourcen werden verfolgt und proaktiv verwaltet. Damit ist digitale Kontinuität des Produktionsprozesses gemeint. Die verschiedenen Aspekte der Produktion können simuliert werden, wodurch das Risiko minimiert und die Flexibilität erhöht werden, sodass auf die tatsächliche Ratenanforderung statt auf eine erwartete Anforderung reagiert werden kann.

Entdecken Sie den Wert von Ready for Rate für die Fertigung

  • Verbessern Sie die Qualität im ersten Anlauf durch die virtuelle Baugruppe und die Sichtbarkeit und Steuerung der Fertigungsplanung in Echtzeit.
  • Beschleunigen Sie die Daten- und Inhaltsqualität durch optimierte Planungsteams
  • Analysieren und optimieren Sie die Betriebsstrategie der Fertigung, um steigende Produktionsraten zu erfüllen und gleichzeitig das Budget und den Zeitplan einzuhalten
  • Planen, simulieren und optimieren Sie kontinuierlich das globale Lieferkettennetzwerk

Die 3DEXPERIENCE Plattform ist eine einzigartige Plattform mit Datenreferenzen für Entwürfe, Lieferungen und Wartungen. Diese digitale Kontinuität verbindet alle unsere Standorte, sodass alle mit den gleichen und aktuellsten Produktinformationen mit Echtzeitzugriff arbeiten.

Pascal Tavernier Produktmanager MEDS (Manufacturing and Engineering Data System, Fertigungs- und technisches Datensystem), Messier-Bugatti-Dowty