Traceable Requirements Management

Sicherstellen, dass die „Stimme des Kunden“ wahrgenommen und im gesamten Entwicklungsprozess berücksichtigt wird

In der High-Tech-Branche ist es für die Wahrung der Wettbewerbsfähigkeit unerlässlich, kundenbezogene und regulatorische Standards und vom Markt bestimmte Anforderungen stets schnell und genau zu erfassen. Insbesondere ist eine einheitliche Anforderungsverwaltung erforderlich, um eine konsistente Berücksichtigung von Anforderungen in nachgelagerten Prozessen bei der Konstruktion, beim Testen und bei der Überprüfung sicherzustellen.

Traceable Requirements Management ermöglicht globalen innovativen High-Tech-Herstellern, Anforderungen in einer gemeinsam genutzten Umgebung effizient zu definieren, aufzuspalten und wiederzuverwenden. Nur die 3DEXPERIENCE Plattform bietet eine einheitliche Nachverfolgbarkeit, mit der sich Anforderungen überall beim Entwurf, bei der Implementierung und beim Testen der Endprodukte erfassen, verwalten und berücksichtigen lassen.

Im Anforderungsmanagement konnten wir eine 30 bis 40 %ige Verbesserung der Verwaltungsprozesse erzielen, einschließlich Nachvollziehbarkeit und Wiederverwendung von Anforderungen.

Peter Servi Leitender Manager für Enterprise PLM- und Engineering-Anwendungen, Fujitsu Network Systems

Hauptvorteile:

  • Effizientere Formalisierung von Anforderungen, die effektiv überprüft und getestet werden können
  • Verringerung des Kosten- und Zeitaufwands bei der Entwicklung durch die einheitliche Verwaltung von Anforderungsänderungen
  • Schnellere Markteinführung durch Wiederverwendung geistigen Eigentums in Bezug auf die Anforderungsverwaltung