Issues & Defects Management

Die Beschleunigung der technologischen Innovation steigert die Herausforderungen und Risiken der Integration, während steigende Produktkomplexität und technologische Interdependenzen zu einer schnell wachsenden Anzahl möglicher Probleme und Fehler führen. High-Tech-Innovatoren benötigen erstklassige Werkzeuge und Methoden, um das Innovationsrisiko zu senken sowie Probleme und Fehler proaktiv und ohne Auswirkungen auf die Marktreifeziele zu handhaben.

Mit der Lösung Issues & Defects Management können effiziente Methoden den Korrekturprozess der zahlreichen Fehler, die während eines Produktlebenszyklus auftreten, dynamisch optimieren. Gefördert durch fortschrittliche Auswirkungsanalysemöglichkeiten löst die Lösung „Issues & Defects Management“ diese Komplexität auf. Sie bietet erweiterte Auswirkungsanalysen in Verbindung mit Korrekturstrategien und logischen Arbeitsabläufen, die auf einer Reihe von Fehlern und Korrekturmaßnahmen beruhen, die die gesamte Produktlebensspanne abdecken.

Hauptvorteile:

  • Zeit bei der Bewältigung von Problemen und Fehlern in enger Verbindung mit den zugeordneten Produkten sparen
  • Ausarbeitung effizienter Korrekturstrategien durch eine fortschrittliche Fehleranalyse
  • Beschleunigte Umsetzung von Korrekturmaßnahmen mit einem globalen, integrierten und dynamischen Fehlerverwaltungsprozess
  • Beschleunigte Innovation durch Zuordnung der Problemlösung und Fehlerbeseitigung zum Produktfreigabeprozess
  • Effizienzsteigerung mit einer vollständigen Nachverfolgbarkeit von der Eröffnung eines Problems bis zum Schließen des Fehlers