Accelerated Project Management

„Unsichtbare Steuerung“ für eine flexible Entwicklungsorganisation nutzen

Obwohl die Zykluszeit heutzutage einer der bedeutendsten Erfolgsfaktoren ist, werden mehr als 30 % der Konstruktionszeit mit Aktivitäten verbracht, die keinen Mehrwert schaffen. Dies stellt eine besondere Herausforderung für innovative High-Tech-Hersteller dar, die mit immer kürzeren Produktlebenszyklen zurechtkommen müssen, um die vielfältigen Anforderungen globaler Märkte zu erfüllen.

Die Lösung Accelerated Project Management ermöglicht eine „ergebnisbasierende Projektverwaltung“, die Geschäfts- und Konstruktionsressourcen eng miteinander verknüpft. Diese einheitliche Architektur umfasst dynamische Projekt-Dashboards, die in Echtzeit Einblick in den tatsächlichen Projektstatus in Bezug auf Zeitplan, Meilensteine, Ressourcen, Kosten und Vorteile bieten und gleichzeitig den Verwaltungsaufwand minimieren. 

Hauptvorteile:

  • Verringerung des Projektplanungsaufwands durch die „ergebnisbasierende Projektverwaltung“
  • Kostensenkung und Effizienzsteigerung durch dynamische Ressourcenzuweisung
  • Verbesserung der Planungsgenauigkeit durch eine einheitliche Projektarchitektur
  • Schnellere Entscheidungsfindung durch Projektberichte in Echtzeit
  • Verbessertes Risikomanagement durch enge Verknüpfung von Geschäfts- und Entwicklungs-Kennzahlen
  • Umfassendere Nutzung von Projektwissen durch die Verwendung von Vorlagen 

„Wir können für die Teams in der ganzen Welt genaue Informationen bereitstellen und dadurch sicherstellen, dass Projekte reibungslos durchgeführt und die Anforderungen eines immer kürzeren Produktlebenszyklus erfüllt werden.“

Sheng Hanbo Leiter der Projektverwaltung bei Hisense Electric