Demand and Fulfilment Management

Volatile Märkte im Bergbaugeschäft sind neben weiteren Faktoren aufgrund der schwankenden Nachfrage und Preisfestsetzung durch kürzere Verträge und dynamische Spot-Märkte unvermeidlich. Sie können über Demand and Fulfilment Management Angebot und Nachfrage simulieren und gestalten, um sicherzustellen, dass sie Kapazität haben. Eine leistungsstarke, statistische Prognose wird mit historischen Faktoren und Marktinformationen kombiniert, um sicherzustellen, dass eine stabile, aber flexible Marketingstrategie entwickelt werden kann.

Sie können Ihre Ziele über die zentralisierte Steuerung von Vertragsdaten erreichen. Dadurch können Sie die Abwicklung aller Bestellungen mit minimalem Kostenaufwand und minimalen Strafen planen, während Sie gleichzeitig den Wert Ihrer Lieferkette durch die Nutzung von verfügbaren Spot-Möglichkeiten maximieren.

Demand and Fulfilment Management bietet Ihnen unter anderem diese Schlüsselfunktionen: Verwaltung der Nachfrage im Vergleich zu Produktionsprognosen, Verwaltung von Nachfragemengen und -eigenschaften, Bewertung von Spot-Möglichkeiten, Verwaltung von Nachfragezeitplänen und Strafen und die Bewertung der Qualität und Einhaltung.

Wichtigste Vorteile:

  • Wenn sich die Marktbedingungen ändern oder neue Informationen verfügbar werden, werden Ihre Prognosen ebenfalls automatisch angepasst, wodurch bessere und schnellere Prognosen gegeben werden können.
  • Verbesserung der Versandprognosen durch Sammeln von Kundenprognosen oder durch den Einsatz vorhersehbarer Informationen, für die historische Daten und Zufallsfaktoren genutzt werden, z. B. Preise und das Bruttoinlandsprodukt.
  • Maximierung der Hafeninfrastruktur, Raumausnutzung und Minimierung der Transportkosten durch Zentralisierung der Lagerung und Steuerung von Vertragsdaten sowie automatische Aktualisierungen von Zeitplänen.
  • Minimierung von Strafen durch Optimierung der Anpassung von Bergwerkangebot an die Versandnachfrage, einschließlich einer optimierten Mischung.
  • Die Maximierung der Abwicklung und der Kundenzufriedenheit durch Abstimmung von Angebot und Nachfrage durch Einbeziehen von Ressourcenkapazitäten zur Verwaltung der Abwicklung und Erkennung von Spot-Mengen.