Führende Technologie für FEA, Konstruktionsoptimierung und Simulationsdatenverwaltung

SIMULIA V5-6 bietet vollständig konstruktionsintegrierte Simulationsfunktionen innerhalb der Konstruktionsumgebung von CATIA V5-6. Konstrukteure können die ihnen vertraute CATIA Benutzeroberfläche nutzen, um die Analyse direkt an ihrem Masterreferenzmodell in CATIA durchzuführen. Da weder Transfer noch Übertragung der Gestaltung stattfinden, treten keine Probleme mit Datenintegrität auf.

Die Produktreihen CATIA V5-6 Analysis und SIMULIA V5-6 Extended Analysis wurden für Konstrukteure und Ingenieure entwickelt, die ihre Designs in der Konstruktionsphase präzise auslegen und schnell die Leistungsfähigkeit unter realen Bedingungen evaluieren müssen. Um Zugriff auf die in ANL und ATH enthaltenen, grundlegenden nichtlinearen und thermischen Analysen zu erhalten, ist das Basisprodukt des CATIA V5-6 Analyseangebots, Generative Part Structural Analysis (GPS), Voraussetzung.

Schlüsselfunktionen und Vorteile: 

 

  • Leistungsstarke Abaqus FEA-Technologie für nicht lineare und thermische Analysen an CATIA V5 Modellen
  • Besonders für Konstrukteure und Ingenieure geeignet, die in kürzester Zeit strukturell robuste Konstruktionen entwickeln müssen
  • Natürliche Erweiterung der CATIA Benutzererfahrung um Finite-Element-Analysen