Isight und SIMULIA Execution Engine

Prozessautomatisierung und Konstruktionsuntersuchung.

Neue Funktionen in Isight 2016

Synchronisierung der Namenskonvention mit dem Veröffentlichungszyklus
Alle Versionen der Portfolioprodukte folgen nun der auf dem Jahr basierten Namenskonvention zur Wahrung der Konsistenz untereinander und mit anderen SIMULIA Produktveröffentlichungen, die zu diesem Zeitpunkt geplant sind.

  • Abaqus 6.14 -> Abaqus 2016
  • Isight 5.9 -> Isight 2016
  • fe-safe 6.5 -> fe-safe 2016
  • Tosca Structure 8.1 -> Tosca Structure 2016

 

Aktualisierte SIMULIA Execution Engine (SEE)

  • Unterstützung der Kombination von Apache TomEE – Oracle Middleware

 

Komponentenverbesserungen

  • Komponentenupgrade von Abaqus
    • Unterstützung von Abaqus Version 6.12 bis 2016 einschließlich aller Wartungsversionen
    • Unterstützung der assoziativen SolidWorks Schnittstelle
  • Komponentenupgrade von ANSYS Workbench
    • Unterstützung von ANSYS Workbench Version 14.0, 14.5, 15.0 und 16.0
    • Unterstützung der Wiederverwendung von ANSYS Workbench-Prozessen
  • Weitere Komponentenupgrades zur Unterstützung neuerer Softwareversionen
    • Adams/Car Komponentenupgrade
    • CATIA V5 Komponentenupgrade
    • Dymola Komponentenupgrade
    • GT-POWER Komponentenupgrade
    • SolidWorks Komponentenupgrade

 

Installationsverbesserungen

  • Unterstützung von TUI und unbeaufsichtigten Installationsmodi für eigenständiges Isight
  • Änderung des Dokumentationsinstallationsprozesses
    • Isight/SEE 5.9 umfasste bisher die gesamte Dokumentation mit der Installation
    • Ab Isight/SEE 2016 wird die Dokumentation über ein separates Installationsprogramm bereitgestellt und mit anderen herkömmlichen SIMULIA Produkten gebündelt

 

Sonstige Verbesserungen

  • Dokumentation für Excel- und Word-Umgebungseinstellungen