Isight & das SIMULIA Execution Engine

Prozessautomatisierung und Konstruktionsuntersuchung.

Überblick Isight & SEE

Konstrukteure und Ingenieure in der komplexen Produktentwicklungs- und Fertigungsumgebung von heute verwenden zur Konstruktion und Simulation ihrer Produkte zahlreiche Softwaretools. Häufig müssen Simulationsprozesse verkettet und die Parameter und Ergebnisse aus einem Softwarepaket in ein anderes Paket eingegeben werden. Die manuelle Eingabe der erforderlichen Daten senkt die Effizienz, verlangsamt die Produktentwicklung und ist eine Fehlerquelle bei Modellierungs- und Simulationsannahmen.

SIMULIA bietet marktführenden Lösungen, mit denen sich die Nutzung mehrerer Softwarepakete verbessern lässt. Isight und die SIMULIA Execution Engine (früher Fiper) werden zur Kombination zahlreicher multidisziplinärer Modelle und Anwendungen in einem verketteten Simulationsprozess verwendet. Sie dienen zur Automatisierung der Ausführung auf verteilten Rechenressourcen, zur Untersuchung des daraus resultierenden Konstruktionsraums sowie zur Identifizierung der optimalen Konstruktionsparameter gemäß der erforderlichen Einschränkungen.

Unsere geprüften Simulationsautomatisierungs- und Optimierungslösungen bieten Ingenieurteams folgende Möglichkeiten:

  • Drastische Verkürzung des Konstruktionszyklus durch die Integration von Workflowprozessen in eine automatisierte Umgebung
  • Erzeugung qualitativ hochwertigerer Produkte durch die beschleunigte Bewertung von Konstruktionsalternativen
  • Senkung der Investitionen in Hardware durch effektive Nutzung von Legacy-Systemen und effizientere Aufgabenverteilung
  • Beseitigung von Kommunikationsengpässen, indem die sichere Zusammenarbeit am Design zwischen den Partnern ermöglicht wird

Neuestes Release