Realistische Simulation für Hightech

Fertigungsunternehmen und Lieferanten verwenden realistische Simulationslösungen von SIMULIA zur Bewertung von Konstruktionsalternativen, Zusammenarbeit bei Projekten sowie zur Nutzung von Rechenressourcen für effizientere Konstruktionsanalysen.

Hightech

Mit der Lösung zur realistischen Produktsimulation von Dassault Systèmes (DS) können Hightech-/Elektronikunternehmen die Simulation von Falltests und Verpackung standardisieren und gleichzeitig neueste Methoden der Lebenszyklusprognose anwenden. Ganz gleich, ob Sie Elektronik- oder Halbleiterprodukte für Endverbraucher, die Industrie oder die Automobilbranche herstellen oder aber an erfolgskritischen Anwendungen für die Luft- und Raumfahrt arbeiten, werden Sie von unserem umfassenden Angebot an Simulationsfunktionalität profitieren.

Die Lösung zur realistischen Produktsimulation basiert auf der Produktreihe SIMULIA Unified Abaqus FEA. Diese bietet erweiterte Materialmodelle für Elektronikanwendungen, moderne progressive Bruch/Ausfall-Funktionen, branchenführende Solver-Leistung sowie interaktive Funktionen, welche die Modellerzeugung und -vorbereitung effizienter machen. Wir unterstützen verschiedene Simulationsmethoden und ermöglichen eine stabile gekoppelte Feldanalyse thermischer, elektrischer, mechanischer (sowohl statischer als auch dynamischer) und feuchtigkeitsempfindlicher Belastungsregimes. Mit unserer elektronischen Simulationslösung können verschiedene Belastungsarten auf ein einziges Modell angewendet werden, und es stehen Techniken zur Verfügung, um Probleme mit Maßstabsdivergenzen effizient zu bewältigen, die bei Elektronikbauteilen häufig auftreten. Erfahren Sie mehr über Anwendung unserer Lösungen bei Akustik, Leiterplatten, Computern & Peripheriegeräten, Handheld-Geräten, mikro-elektromechanischen Systemen und Papiereinzugsanalysen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, laden Sie die Kurzübersicht über realistische Produktsimulation herunter.

Lösungskapazitäten

Lösung für realistische Simulation und Gültigkeitsprüfung beinhaltet:

  • Thermischer Fluss/Kühlung
  • Fallprüfung
  • Wärmeübertragung
  • Lärm/Akustik
  • Thermo-mechanische
  • Vibration
  • Elektromagnetische Compliance
  • Strukturanalyse
  • Elektrostatische Analyse

Alle unsere FEA-Modelle wurden sorgfältig mit Testdaten korreliert. Das gibt unseren Konstruktionsingenieuren die Sicherheit, dass die Simulationen präzise Vorhersagen zur Zuverlässigkeit der Pakete treffen.

Dr. Mahesh Chengalva Staff Research Engineer, Delphi.