EXALEAD CloudView

Mit ganzheitlicher Informationssuche, -zugriff und -analytik Menschen und Daten zusammenbringen.

EXALEAD CloudView Connectivity

In der Big Data-Welt beginnt sinngebender Kontext mit den richtigen Verbindungen

EXALEAD CloudView hilft Unternehmen, Kosten zu senken und den Umsatz zu erhöhen, indem es eines der dringlichsten Probleme von heutigen Informationssystemen löst: eine ganzheitliche Sicht auf die Informationen aus allen Datensilos, um globale Such-, Erkennungs- und innovative neue Business-Anwendungen zu unterstützen.

CloudView bietet diese ganzheitliche Sicht schnell und kostengünstig, indem heterogene Daten aus verschiedenen Datenquellen erfasst werden und automatisch in eine einzige, strukturierte Informationsquelle umgewandelt werden: in den CloudView-Index. EXALEAD Connectivity übernimmt diesen ersten wichtigen Schritt der Indexbildung: die Datenerfassung und vorläufige Datenverarbeitung

Sammeln Sie Daten jeder Größe und aus jeder Quelle

EXALEAD Connectivity nutzt modernste Datenkonnektoren und die branchenweit fortschrittlichsten Web-Crawler, um unstrukturierte, halbstrukturierte und strukturierte Daten aus praktisch jeder Quelle in der Enterprise-Cloud zu sammeln.

Dazu gehört die intelligente Extraktion von komplexen strukturierten Daten und den damit verbundenen umfangreichen Metadaten (Attribute, Regeln, Beziehungen, etc.) aus den anspruchsvollsten Unternehmensanwendungen und Data Warehouse-Systemen.

EXALEAD Connectivity bietet zudem Semantic ETL, d. h. das semantische Extrahieren, Transformieren und Laden von „grauen“ Daten, die den Großteil der heutigen Big Data-Sammlungen ausmachen:

  • Unstrukturierte Inhalte wie Dokumente, E-Mails, Anrufaufzeichnungen und Videos
  • Halbstrukturierte Daten wie HTML und XML, einschließlich Social-Media-Inhalte
  • Kleine, aber umfangreiche strukturierte Inhalte wie zum Beispiel Daten von intelligenten Zählern, RFID-Lesern, Barcode-Scannern, Weblogs und GPS-Geräten

Im Zusammenspiel mit der EXALEAD Semantic Factory strukturieren die semantischen ETL-Prozessoren innerhalb vom EXALEAD Connectivity-Modul automatisch unstrukturierte Informationen und veredeln minimal strukturierte (halbstrukturierte) Daten.

Kurzum, EXALEAD Connectivity ist eine wesentliche erste Komponente für ein sicheres, automatisiertes und industrialisiertes Framework, das Rohdaten oder Big-Data-Silos in sinnvollen und zugänglichen Inhalt umwandelt, der sämtliche Such-, Erkennungs- und Analysebedürfnisse befriedigen kann.

Kundennutzen

  • Bietet eine ganzheitliche Sicht aller Information
  • Garantiert die störungsfreie, sichere und automatisierte Datenerfassung
  • Gewährleistet hohe Leistung auch für Big Data

Verfügbare Konnektoren

CloudView kann an die meisten Unternehmensquellen angebunden werden, einschließlich File-Server, Web-Server (Crawler), XML- und HDFS-Systeme, Datenbanken, E-Mail-Systeme, Verzeichnisse, Content-Management- und Collaboration-Systeme und der ENOVIA-Plattform.

Diese Palette an Konnektoren wird ergänzt durch ein robustes Application Programming Interface (API) für die Integration von obsoleten oder benutzerdefinierten (maßgeschneiderten) Repositories.

Die Stärken von CloudView Connectivity

  • Sichere, störungsfreie Datenerfassung
  • Echtzeit-, Batch- oder inkrementelle Aktualisierungsoption wählbar
  • Ausfallsicherer Checkpoint-Mechanismus (Prozesse werden im „all or nothing“-Modus geschrieben/aktualisiert)
  • Informatica PowerCenter OEM-Vereinbarung für zuverlässige Konnektivität mit neuen Informationsquellen