ENOVIA 3DEXPERIENCE

Wichtige Produkterweiterungen

ENOVIA 3DEXPERIENCE

Die 3DEXPERIENCE Plattform ist eine offene Architektur, die Kundendaten in einer Umgebung anpassen und integrieren kann – wodurch die kollaborativen Funktionen von ENOVIA erweitert werden. Gemeinsam ermöglichen die 3DEXPERIENCE Plattform und ENOVIA jene effiziente Zusammenarbeit, die zu erfolgreicher Produktinnovation beiträgt.

Allerdings ist die Produktinnovation nur eine Seite der Medaille. Nachhaltiges, rentables Wachstum ist die andere Seite. Die Entwicklung des richtigen Produkts zur richtigen Zeit und am richtigen Ort steht im Mittelpunkt der Bereitstellung eines nachhaltigen geschäftlichen Mehrwerts. Als Business Experience-Plattform koordiniert 3DEXPERIENCE die vielen ENOVIA Funktionen von der Konzeptphase bis zur Produkteinführung.

Die 3DEXPERIENCE Plattform ist die Brücke zwischen den ENOVIA Funktionen und den Erfindern. ENOVIA Funktionen, wie beispielsweise Product Planning and Management, nutzen die „unsichtbare Governance“, um die Entscheidungsprozesse in Echtzeit zu vereinfachen. „Strategische Kundenbeziehungen“ führt Verbrauchervorlieben vorab in den Konstruktionsprozess ein und bringt die „gemeinsame Erstellung von Entwürfen“ mit sich. Die strategische Partnerschaft mit Lieferanten trägt während des Produktentwicklungsprozesses quasi zur Beseitigung von Problemen mit den Lieferanten bei. Qualität und Compliance sind die Grundlagen der Fehlervermeidung und ein wichtiger Faktor jeder erfolgreichen, weltweiten Produkteinführung. Abschließend sind die Klassifizierung von geistigem Eigentum sowie die Sicherheit jene Prozesse, die das geistige Eigentum des Unternehmens schützen und Informationen für globale und simultane weltweite Produkteinführungen richtig verwalten.