Vertrieb kontaktieren

Klassifizierung und Schutz von geistigem Eigentum

Schützen Sie geistiges Eigentum

Unternehmen sind bei der Entwicklung und Markteinführung vielseitiger Produkte und Dienste mit komplexen Situationen konfrontiert. Für gute Ideen gibt es Marktchancen, aber diese Chancen können an verschiedenen Märkten existieren und marktbedingte Varianten voraussetzen. Außerdem wurde geistiges Eigentum geschaffen, welches die gesamte Produktkomplexität erfasst, z. B. auch Spezifikationen, Stücklisten, Anforderungen, Geometrie und Modelle. Und schließlich müssen die Verfahren für die Definition, Modellierung und Ausführung ordnungsgemäß verwaltet werden, um die Produkte weltweit und gleichzeitig am Markt einzuführen. Dieses geistige Eigentum (IP) bildet die Grundlage für den Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens am Markt. Deshalb ist die Fähigkeit eines Unternehmens, sein geistiges Eigentum ausnahmslos zu nutzen und zu schützen, von wesentlicher Bedeutung für seinen kurzfristigen und langfristigen Erfolg.

Hauptvorteile

  • Nutzen Sie Produktinformationen anderer Systeme des Unternehmens durch die Zusammenlegung ihres geistigen Eigentums im Rahmen der Geschäftsprozesse in der Produktentwicklung
  • Strukturieren Sie Daten auf mehrere Arten, sodass sie optimal ihren Zweck erfüllen bzw. zur Tätigkeit passen
  • Kein dateibasierter Datenaustausch mehr
  • Sondern tägliche Verwaltung des geistigen Eigentums durch die Benutzer
  • Klassifizieren Sie das geistige Eigentum und erhöhen Sie die Sicherheitsanforderungen, um Vorschriften, z. B. ITAR-Bestimmungen, zu erfüllen
  • Speichern Sie den Verlauf der Datenzugriffe und Downloads für geschäftskritisches geistiges Eigentum
  • Verfolgen Sie die Nutzung von geistigem Eigentum projekt- und kundenübergreifend