Aktuelles DraftSight®-Release: DraftSight 2015

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit der aktuellen Version von DraftSight. Die Einzelheiten dazu finden Sie im Anschluss.

Oktober 2014: DraftSight 2015 ist jetzt erhältlich. Um die Release Notes und eine Liste der behobenen Probleme anzuzeigen, besuchen Sie die DraftSight Community.

Klicken Sie hier, um DraftSight 2015 jetzt herunterzuladen.

Was ist neu an der kostenlosen Version von DraftSight?

  • Kürzlich verwendete Dokumente: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur F4, um die letzten 12 Zeichnungsdateien grafisch im Fenster anzuzeigen. Klicken Sie einfach auf das Bild, um eine bestimmte Datei zu öffnen.
  • Optimierte Tabellenbearbeitung: Mehr Flexibilität bei der Bearbeitung und Einfügung von Tabellen.

 

Die Professional und Enterprise Pack-Angebote für DraftSight enthalten jetzt die folgenden zusätzlichen Erweiterungen:

  • Erweitertes Zuschneiden: Ausschneiden und Erweitern von Entities durch einfaches Ziehen des Cursors über die zu bearbeitenden Objekte. Sie müssen keine Grenzlinien auswählen.
  • Abmessungspalette: Aktualisieren Sie die Formatierung aller verwendeten Abmessungen, ohne auf die Eigenschaftenpalette zuzugreifen.
  • Drehen-Verschieben-Kopieren: Eines der am häufigsten angefragten Updates von DraftSight – Benutzer können jetzt Entities mit einem Befehl drehen, verschieben, kopieren und sogar skalieren.
  • Duplikate löschen: Räumen Sie Zeichendateien auf, indem Sie Linien löschen, die über bereits bestehende Linien gezogen werden. Im Fall von sich überlappenden Linien führt dieser Befehl die beiden Entities zusammen.
  • G-Code Generator: Erlaubt es Benutzern, den G-Code für das Machining des Teils zu erstellen. Der G-Code ist eine NC- (Numerically Controlled-, zahlengesteuerte) Programmiersprache, die für die Steuerung automatischer Werkzeugmaschinen verwendet wird.
  • Toolbox-Updates:
    • Ein neu organisiertes und vereinfachtes Optionsmenü, bei dem die Benutzer auf ein zentrales Optionsfeld zugreifen können, um alle ihre Toolbox-Einstellungen zu verwalten.
    • Schraubenverbindungen: Fügen Sie Hardware-Stapel ein, die typisch für Zeichnungen von Baugruppen sind. Die Stapel enthalten die gesamte erforderliche Hardware, wie Schrauben, Unterlagsscheiben und Nuten.
  • Update der Konstruktionsbibliothek: Navigieren Sie zu einer beliebigen Datei und wählen Sie einen Block bzw. einen Text-, Linien- oder Abmessungsstil für die aktuelle Datei aus.


Systemvoraussetzungen:

Keine Anforderungen bezüglich neuer Hardware oder Grafiken. Um die minimalen Systemvoraussetzungen anzuzeigen, klicken Sie hier.
Hinweis: Veraltete Grafiktreiber müssen möglicherweise aktualisiert werden.

Betriebssysteme:


  • Support für Linux 64-Bit hinzugefügt
  • Kein Support mehr für Linux 32-Bit
  • Kein Support mehr für Microsoft® XP


Um eine Liste der behobenen Probleme anzuzeigen oder eine iQuestion an das Team des technischen Support von DraftSight zu schicken, melden Sie sich bei unserer swYm Community an.