Kontaktieren Sie uns

Systembiologie und integrative Therapeutik

KOLLABORATIVE ARZNEIMITTELENTWICKLUNG MITHILFE UMFASSENDER, SPARTENÜBERGREIFENDER WISSENSCHAFTLICHER ERFAHRUNGEN

Die Pharmaindustrie befindet sich derzeit im Wandel, um den Innovationsherausforderungen, denen sie sich gegenüber sieht, gerecht zu werden. Die Produktivität im Bereich F&E gerät zunehmend unter Druck, da Aufsichtsbehörden und zahlende Einrichtungen immer mehr Nachweise dafür einfordern, dass ein neuer Arzneimittelwirkstoff ein unerfülltes medizinisches Bedürfnis erfüllt. Unter diesen Nachweisen befinden sich zunehmend In-silico-Prognosen und Simulationsergebnisse als neuer, wichtiger Bestandteil der Vorlage an die Aufsichtsbehörden. Dieser Druck in Kombination mit einer neuen, externen, wirtschaftlichen Entwicklung und der steigende Marktanteil von Herstellern von Generika beeinflussen die kurz- und langfristige Leistung von Pharmaunternehmen erheblich.

Dassault Systèmes hat gemeinsam mit Branchenführern des BioIntelligence Consortium eine umfassende Suite von BioPLM-Lösungen entwickelt, um die Effizienz und Effektivität des Arzneimittelforschungs- und -entwicklungsprozesses zu verbessern. Durch eine weltweite wissenschaftliche Zusammenarbeit, die Vereinigung wissenschaftlicher Inhalte und die semantische Suche sowie die virtuelle Modellierung und prognostizierende Simulationen können die Pharmaforscher und ihr weltweites Ökosystem schneller und effizienter neue Arzneimittel entwickeln sowie die Erfolgsquote hinsichtlich der Bereitstellung neuer, besserer, gezielter therapeutischer Lösungen erhöhen.

Rolle

  • On Cloud
  • On-Premise
  • Alle
  • Therapeutics Efficacy Modeler

    On-Premise
    Vollständige Suite für Biologen im Bereich F&E für die Entwicklung, Freigabe und gemeinsame Arbeit an evidenzbasierten Biohypothesen zum Wirkmechanismus von Medikamenten.
    Rolle entdecken
  • Therapeutics Knowledge Scientist

    On-Premise
    Zusammenarbeit über eine einheitliche semantische Darstellung aller internen und externen wissenschaftlichen Daten, die für Entdeckungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich Life Sciences erforderlich sind.
    Rolle entdecken
  • Therapeutics Safety Modeler

    On-Premise
    Zwei Nutzungen werden anvisiert: die Immunogenitätsbewertung biologischer Stoffe und ihre Optimierung durch Risikosenkung. Die Immunogenitätsbewertung basiert auf der Modellierung der humoralen Reaktion des Immunsystems (Präsentation von Peptidfragmenten durch das HLA-System). Es wird eine Übersicht über die Risiken in Verbindung mit der biologischen Sequenz erstellt und es wird die Risikoverteilung in der Bevölkerung dargestellt. Im Hinblick auf eine Prioritätenzuweisung von Medikamenten wird eine Immunogenitätsskala erstellt, in der die biologischen Stoffe nach ihrem Immunogenitätsrisiko aufgeführt sind.
    Rolle entdecken