Klassifizierung und Schutz von geistigem Eigentum

IP Security Manager ()

IP Security Manager

IP Security Manager dient zur Verwaltung des Sicherheitsregel- und Ausnahmerahmens für Klassifizierungen, um die Offenlegung geistigen Eigentums innerhalb der 3DEXPERIENCE® Plattform zu autorisieren und eine nicht autorisierte Offenlegung zu verhindern.

Datenblatt herunterladen

Beschreibung

IP Security Manager ermöglicht Unternehmen das korrekte Klassifizieren von Daten mit definierten Sicherheitsregeln (basierend auf Unternehmen, Staatsbürgerschaft, physischem Standort und Kombinationen daraus) sowie Ausnahmen in einem ausgewerteten Ausdruck. Diese Klassifizierung ermöglicht dem Durchsetzungsfilter den Schutz der Daten vor nicht autorisierter Offenlegung innerhalb der 3DEXPERIENCE® Plattform. Dieser Klassifizierungsrahmen ergänzt die allgemeinen Zugriffskontrollen, die in der 3DEXPERIENCE Plattform verfügbar sind, und implementiert die Beschreibung kategoriespezifischer Regeln, die von jedem Benutzer erfüllt werden müssen, der auf ein Datenelement zuzugreifen versucht.

IP Security Manager definiert und verwaltet die Klassifizierung von Informationselementen in der 3DEXPERIENCE Plattform zusammen mit der Klassifizierung über die zugehörigen Sicherheitsregeln und Ausnahmen. Anhand dieser Klassifizierungsinformationen bestimmt die Plattformoption IP Controlled Access, ob der Zugriff auf das angeforderte Datenelement autorisiert oder abgelehnt wird.

Diese Methode für die Klassifizierung und Durchsetzung von Datenelementen in der 3DEXPERIENCE Plattform (intern oder durch Zusammenschluss) bedeutet, dass eine einzige Instanz der 3DEXPERIENCE Plattform alle relevanten Produktdaten im Unternehmen verwalten und diese Informationen entsprechend dem Unternehmen, der Staatsbürgerschaft oder dem physischen Standort sicher freigeben kann. Ohne diese Fähigkeit müssen Unternehmen ihr geistiges Eigentum möglicherweise durch Speicherung der Daten auf physisch getrennten Systemen schützen – mit all den damit verbundenen Inkonsistenzen, Prozessverzögerungen und zusätzlichen Kosten.