CAD-Konnektoren und -Konverter

Connector for Cadence Allegro HDL ()

Mit Connector for Cadence Allegro HDL können Sie Konstruktionen in Allegro Project Manager, Design Entry HDL und PCB Design Editor verwalten, um die Produktentwicklung zu beschleunigen. Dabei werden die Zusammenarbeitsfunktionen für Konstruktionsteams in Collaborative Innovation genutzt, um den gleichzeitigen Konstruktionsprozess einer Leiterplatte zu ermöglichen. Das Ergebnis sind weniger Konstruktionsänderungen und niedrigere Produktionskosten.

Datenblatt herunterladen

Beschreibung

Im Interesse einer kurzen und von Anfang an richtigen Markteinführung müssen Unternehmen unbedingt sicherstellen, dass die relevanten Konstruktionsdaten in der gesamten Wertschöpfungskette (Anbieter, Partner und Kunden eines Unternehmens) entsprechend freigegeben und verwaltet werden. Bei Leiterplattenkonstruktionen ist dies aufgrund verschiedener Faktoren kompliziert, beispielsweise deshalb, weil elektronische Konstruktionen exponentiell komplexer werden (und dabei mehrere Gigabyte an Daten erzeugen) und weil Unternehmen geografisch verteilte Konstruktionsteams in mehreren Zeitzonen haben. Solange Konstruktions- und Fertigungsvorgänge außerhalb des Unternehmens stattfinden, wird es immer wichtiger, dass alle Mitglieder, die zur Leiterplattenkonstruktion beitragen, bei Bedarf von beliebigen Standorten aus umfassenden Zugriff auf die neuesten Konstruktionsdaten haben. Connector for Cadence Allegro HDL ermöglicht Teams für die Entwicklung von Leiterplatten, während des Konstruktionsprozesses zusammenzuarbeiten und Produktkonstruktionsdaten nahtlos über ECAD-Systeme (Electronic Computer Aided Design) und andere Unternehmensanwendungen zu sammeln, nachzuverfolgen, zu schützen und bereitzustellen.

Connector for Cadence Allegro HDL bietet ein einfaches, aber sicheres Arbeitsgruppen- und Datenmanagementsystem, das sich direkt in ECAD-Konstruktionsumgebungen integrieren lässt. Somit können Konstrukteure elektronische Konstruktionsdaten auf einfache Weise mit anderen Konstrukteuren, Unternehmensbenutzern und Partnern austauschen. Die Lösung erleichtert die gleichzeitige Konstruktion von Leiterplatten, was zu weniger Konstruktionsänderungen, kürzeren Entwicklungszeiten und niedrigeren Produktionskosten führt. Schema- und Layout-Konstrukteure können entweder gleichzeitig an derselben Konstruktion arbeiten und dabei ihre Datenbanken synchronisiert halten (also Komponenten, Konnektivität, Eigenschaften usw.) oder an unterschiedlichen hierarchischen Blöcken des Entwurfs, wobei sie ihre Konstruktionen unabhängig im selben Projekt überprüfen.

Connector for Cadence Allegro HDL kann gemeinsam mit Collaborative Innovation verwendet werden und schafft eine Teamarbeitsumgebung zur Verwaltung von Konstruktionsdaten aus mehreren ECAD- bzw. MCAD-Werkzeugen (Mechanical Computer Aided Design). Collaborative Innovation bietet Benutzern von Cadence Allegro die folgenden Vorteile:

  • Unabhängige Verwaltung verschiedener Aspekte der Konstruktion bei vereinfachter Zusammenarbeit, darunter die gesamte Schemahierarchie, das Leiterplatten-Layout und das Projektverzeichnis
  • Erstellen abgeleiteter Ausgaben (d. h. Fertigungsdaten werden automatisch durch die ECAD-Anwendung erstellt)
  • Verwalten von Konstruktionsvarianten, wie in der ECAD-Anwendung definiert, jede mit ihren eigenen abgeleiteten Ausgaben
  • Verwalten von Beschriftungen im Hinblick auf eine Zusammenarbeit am Leiterplatten-Layout
  • Zuweisen der Konstruktionen zu Arbeitsbereichsordnern für eine vereinfachte Zusammenarbeit
  • Synchronisieren von Attributen zwischen der ECAD-Bibliothek und Teilen in der 3DEXPERIENCE® Plattform
Connector for Cadence Allegro HDL