Globales Konstruktionsmanagement

Design Review Manager

Design Review Manager

Design Reviewer Manager ermöglicht eine Problemlösung in Echtzeit anhand eines virtuellen Prototyps durch formale Verwaltung des kompletten Prüfprozesses innerhalb bestimmter Produktzonen oder für das gesamte Produkt. Design Review Manager verbessert die Qualität, verkürzt die Markteinführungszeit und senkt die Kosten, indem Konflikte bei großen, komplexen digitalen Modellen erkannt, nachverfolgt und verwaltet werden können.

Datenblatt herunterladen

Beschreibung

Für viele Unternehmen kann das Überprüfen von Konstruktionen ein schwieriger Prozess mit vielen erforderlichen Schritten sein – vom Lokalisieren der Teile bis zum Herstellen einer Baugruppe, die die Teilnehmer überprüfen können, um eventuelle bestehende Probleme zu erkennen. Teile und Baugruppen können veraltet sein, den Überprüfungsteams können wichtige Rollen oder Personen fehlen und Überprüfungen können planlos und ohne Abstimmung über Probleme oder Folgeaktionen durchgeführt werden.

Design Review Manager ermöglicht das Bereitstellen eines vollständigen 3D-Berichts dazu, wie Entwicklungsentscheidungen getroffen wurden. Mit Design Review Manager können Benutzer auf Werkzeuge zugreifen, die die Darstellung, Navigation, Analyse und Kommunikation optimieren. Benutzer können die Produktkonsistenz analysieren, Überprüfungspräsentationen anzeigen, auf Überprüfungen antworten und fundiertere Entscheidungen treffen.

Design Review Manager bietet einen vollständigen Satz an Werkzeugen zum Organisieren, Verwalten und Nachverfolgen des Überprüfungsprozesses für Konstruktionen, die mit CATIA® 3DEXPERIENCE® erstellt oder aus anderen CAD-Werkzeugen in die 3DEXPERIENCE Plattform konvertiert wurden. Design Review Managerunterstützt auch die gemeinsame Überprüfung mehrerer CAD-Konstruktionen innerhalb einer 3DEXPERIENCE Produktstruktur. Die Rolle bietet die folgenden Vorteile:

  • Definition der Personen für die Teilnahme an der Überprüfung – die Community
  • Definition des Ziels der Überprüfung anhand verschiedener Ziele oder der Prüffunktionen, die mit den Anforderungen verbunden sind
  • Definition der zu überprüfenden Daten – der Kontext
  • Festlegung der Punkte bzw. Highlights für eine Überprüfungsbesprechung sowie ihres Schweregrads und Verknüpfung dieser Punkte mit einer Überprüfung
  • Erstellung von Folgeaufgaben oder Konstruktionsänderungen für jedes während der Besprechung definiertes Problem

Nachverfolgung des Status jeder Prüfung, der Anzahl verwandter Probleme und des Bearbeitungsstatus

Die datengesteuerte Architektur der 3DEXPERIENCE Plattform ermöglicht die Verwaltung von Prüfungen als Datenbankobjekte, die vollständig mit der Konstruktion verknüpft sind. Dadurch können Probleme eher aufgedeckt werden.

Um diese Funktionen in Überprüfungen zu nutzen, bietet Design Review Manager Produktsynthesenexperten die Möglichkeit, Konflikte bei großen und komplexen digitalen Modellen in Echtzeit zu ermitteln. Benutzer können potenzielle Abstands-, Kontakt- und Kollisionsfehler im gesamten Produkt oder einem bestimmten Konstruktionskontext erkennen, indem sie Kollisionsberechnungen interaktiv starten oder die automatische Kollisionsprüfung nutzen. Die Ergebnisse werden in der 3DEXPERIENCE Plattform gespeichert, um einen umfassenden Lösungsprozess zu ermöglichen.