Configuration Management

Product Manager

Product Manager

Product Manager bietet Funktionen zu Produktanpassung und Definition der Angebotsvielfalt. Mit Product Manager können Unternehmen Markt- und Technologieanforderungen erfassen und anschließend entscheiden, wie sich diese am besten mit standardmäßigen Produktmerkmalen erfüllen lassen, die nach Bedarf im Produktportfolio genutzt werden.

Datenblatt herunterladen

Beschreibung

Das Quantifizieren und Minimieren der „Kosten der Angebotsvielfalt“ sind eine Geschäftsherausforderung, vor der viele Unternehmen heutzutage stehen. In einer Wettbewerbssituation, die durch sich schnell entwickelnde Anforderungen von technologiekundigen Verbrauchern gekennzeichnet ist, erkennen Unternehmen, dass die Produktpersonalisierung von entscheidender Bedeutung für den Geschäftserfolg ist. Unternehmen sind gezwungen, sich auf mehr Marktsegmente zu konzentrieren und nach immer kürzeren Vorlaufzeiten zu streben, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Einführung von Anpassung und Personalisierung im vorhandenen Produktportfolio erhöht die Entwicklungskosten und verursacht Risiken.

Product Manager ermöglicht Unternehmen das Verbessern ihres gesamten globalen Anforderungsverwaltungsprozesses durch das Erfassen der Kundenmeinungen und ihre Übersetzung in Benutzeranforderungen, die neue Produkte definieren. Mit Product Manager können Unternehmen ein zentrales Repository mit Kundenanforderungen, den entsprechenden Produktanforderungen und den Testfällen unterhalten, mit denen die Erfüllung dieser Anforderungen überprüft wird. Diese Anforderungen lassen sich definieren und hierarchisch anordnen und werden dann bei Konstruktion, Implementierung und Tests der Endprodukte erfüllt, wobei über die gesamte Produktentwicklung hinweg vollständige Rückverfolgbarkeit gewährleistet ist.

Product Manager hilft Herstellern von komplexen Produkten bei der Verwaltung der konzeptionellen und kommerziellen Aspekte ihrer Produkte, während die Wiederverwendung des vorhandenen geistigen Eigentums und der Ressourcen maximiert wird. Mit Product Manager definieren und verwalten Benutzer ein Master-Merkmaloptionsverzeichnis und Konfigurationsregeln im gesamten Produktportfolio. Dieser Ansatz bei der Produktplanung verschafft der F&E-Abteilung und dem Betrieb wertvolle Informationen für eine schnellere Markteinführung von Produkten und hilft gleichzeitig bei der Minimierung von Konstruktionsänderungen und der Senkung von Entwicklungskosten.

Product Manager, Product Architect und Product Engineer werden von Unternehmen oft zusammen verwendet, um die richtige Lösung zum richtigen Zeitpunkt zu entwickeln und bereitzustellen. Gemeinsam ermöglichen sie die Steigerung der Unternehmenseffizienz und die Verkürzung der Markteinführungszeiten. Product Manager dient dazu, die Produktziele und die Produktstrategie des Unternehmens zu formulieren und zu planen. Mit Product Architect lässt sich die Produktarchitektur systematisch so gestalten, dass sie mit den Produktzielen und der Produktstrategie übereinstimmt. Product Engineer dient schließlich zur Ausführung und Implementierung physischer Lösungen, die mit den in Product Architect festgelegten Konstruktionszielen übereinstimmen. Die Vorteile von Product Manager lassen sich durch die Kombination mit anderen CATIA® 3DEXPERIENCE® Lösungen erweitern, um komplexe Produkte einschließlich ihrer funktionalen und logischen Aspekte zu entwickeln. Weitere Anforderungen können mit Programm- und Projektverwaltungsaktivitäten verknüpft werden, die für vollständige Nachverfolgbarkeit im gesamten Entwicklungsprozess sorgen, sodass die entwickelten Produkte den ursprünglichen Marktzielen entsprechen.